Cherry macht Tastaturen Linux-tauglich

KeyMan4Linux erlaubt Nutzung von HotKeys auch unter Linux

Nach dem Start der Cherry-Linux-Tastatur CyMotion-Master-Linux hat sich Cherry nun entschieden, auch alle anderen Keyboards seiner CyMotion-Line Linux-tauglich zu machen. Mit der neu entwickelten Software KeyMan4Linux sollen sich die CyMotion-Tastaturen programmieren und an persönliche PC-Bedürfnisse anpassen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Linux-Tastatur
Linux-Tastatur
Die Tastaturen der CyMotion Line zeichnen sich vor allem durch einen erweiterten Funktionsumfang aus, stellen sie doch Anwendern bis zu 29 HotKeys zur Verfügung, die frei programmierbar sind und so zur Steuerung von Multimedia-, Internet- oder Office-Funktionen unter Linux genutzt werden können.

Stellenmarkt
  1. Data Scientist (m/w/d)
    Zühlke Engineering GmbH, Hannover, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart
  2. Softwareentwickler MES (m/w/d)
    Hays AG, Dresden
Detailsuche

Wichtige Arbeitsfunktionen, wie z.B. Ausschneiden, Kopieren, Einfügen, Rückgängig machen und Wiederherstellen, lassen sich über die praktischen Cherry-XPress-Keys mit nur einem Tastendruck ausführen. Zudem gibt es eine spezielle CD-Auswurftaste ebenso wie eine eigene "@"-Taste.

Zugleich kündigt Cherry an, für seinen integrierten Class-2-Kartenleser SmartBoard G83-6477 die Zertifizierung gemäß Common Criteria in der Evaluierungsstufe EAL 3+ (EAL - Evaluation Assurance Level) erhalten zu haben. Damit ist das Cherry-SmartBoard die erste Kartenlesetastatur weltweit im Markt, welche die internationale Spezifikation über die Anwendung des Signaturgesetzes (SigG) und der Signaturverordnung (SigV) erfüllt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Speedy 29. Jan 2006

Also ich habe sie mir gerade bestellt. Lasst doch die armen Menschen in Ruhe die den...

Zeiram 14. Feb 2005

Hab hier eine Multimediatastatur unter FreeBSD am Laufen. Für die Abfrage der...

dennismw 14. Feb 2005

Aber leider nicht uneingeschraenkt mit anderen Distributionen...

antech 14. Feb 2005

Um ganz korrekt zu sein, sollte eine Tastatur überhaupt kein OS Zeichen haben. Denn nebst...

linuxfreak 14. Feb 2005

...nette idee...aber is nix neues, die ganzen funktions und sondertasten meines logitech...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kooperation
Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt

Während der ADAC seine Kunden bereits informiert hat, schweigt Amazon Deutschland noch zum Ende der Kooperation mit der Landesbank Berlin.

Kooperation: Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt
Artikel
  1. Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
    Pixel 6 (Pro)
    Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

    Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
    Eine Analyse von Marc Sauter

  2. Apple, Amazon, Facebook: New World erlaubt Charaktertransfers
    Apple, Amazon, Facebook
    New World erlaubt Charaktertransfers

    Sonst noch was? Was am 20. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  3. Linux: Vom einfachen Speicherfehler zur Systemübernahme
    Linux
    Vom einfachen Speicherfehler zur Systemübernahme

    Ein häufig vorkommender Fehler in C-Code hat einen Google-Entwickler motiviert, über Gegenmaßnahmen nachzudenken.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week Finale: Bis 33% auf Digitus-Monitorhalterungen & bis 36 Prozent auf EVGA-Netzteile • Samsung-Monitore (u. a. 24" FHD 144Hz 169€) • Bosch Professional zu Bestpreisen • Sandisk Ultra 3D 500GB 47,99€ • Google Pixel 6 vorbestellbar ab 649€ + Bose Headphones als Geschenk [Werbung]
    •  /