AMD beschleunigt Opteron auf 2,6 GHz

Opteron 852 und 252 in 90-Nanometer-Technik laufen mit 2,6 GHz

AMD erweitert seine Server-Prozessoren um die beiden neuen Modelle Opteron 852 und 252. Zugleich kündigt das Unternehmen mit AMD-8132 einen Tunnel für HyperTransport-PCI-X-2.0 an, mit dem sich Opteron-Boards um PCI-X 2.0 erweitern lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die beiden neuen Opterons warten mit einigen Neuerungen auf, dazu zählt die Unterstützung von SSE3 sowie ein auf 1 GHz beschleunigter HyperTransport, der einen Datendurchsatz von 8 GBit/s statt wie bisher 6,4 GByte/s bietet.

Stellenmarkt
  1. Data Engineer (m/w/d)
    Matrix42 AG, Frankfurt am Main
  2. Informatiker/in (m/w/d) (FH-Diplom / Bachelor / Fachinformatiker/in [m/w/d])
    Zentrum Bayern Familie und Soziales, Bayreuth, München
Detailsuche

Zudem sollen die Chips über eine optimierte PowerNow-Stromspartechnik verfügen. Die als MD PowerNow!mit Optimized Power Management (OPM) bezeichnete Technik soll sich per BIOS-Update im ersten Halbjahr aktivieren lassen.

Die in 90-Nanometer-Technik gefertigten Chips laufen mit 2,6 GHz und werden in AMDs Fab 30 in Dresden hergestellt. Die Thermal Design Power gibt AMD mit 92,6 Watt an, wodurch die Chips auch für Blade-Server geeignet sein sollen. Entsprechende Blades will Egenera anbieten.

Die neuen Opteron-Modelle 852 und 252 sollen innerhalb der nächsten 30 Tage verfügbar sein. Die Preise bei Abnahme von 1.000 Stück gibt AMD für den Opteron 852 mit 1.514,- US-Dollar an, der für Dual-Prozessor-Systeme ausgelegte Opteron 252 soll 851,- US-Dollar kosten. Am 30. April 2005 soll zudem mit dem Opteron 152 eine Variante für Single-CPU-Systeme folgen, die dann 637,- US-Dollar kosten soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Applebred 08. Mär 2005

AMD Opteron, 2.6 Ghz ~ 93 Watt theoretisch, da: Intel Pentium M, 2.6 Ghz ~ 88 Watt...

samy-delux 14. Feb 2005

Die Opterons sind halt Server CPU's und es gibt auch billige Server ind denen halt nur 1...

Mo 14. Feb 2005

Ich glaube das müsste 8GByte/s statt 8GBit/s heissen. Wäre sonst etwas langsam die Anbindung.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
New World im Test
Amazon liefert ordentlich Abenteuer

Konkurrenz für World of Warcraft und Final Fantasy 14: Amazon Games macht mit dem PC-MMORPG New World momentan vor allem Sammler glücklich.
Von Peter Steinlechner

New World im Test: Amazon liefert ordentlich Abenteuer
Artikel
  1. Nasa: Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet
    Nasa
    Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet

    Erstmals sollen Asteroiden in der Umlaufbahn des Jupiter untersucht werden. Der Start der Raumsonde Lucy ist laut Nasa geglückt.

  2. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

  3. Whatsapp: Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei
    Whatsapp
    Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei

    Ein Vater nutzte ein 15 Jahre altes Nacktfoto seines Sohnes als Statusfoto bei Whatsapp. Nun läuft ein Kinderpornografie-Verfahren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 40€ Rabatt auf Samsung-SSDs • ADATA XPG Spectrix D55 16-GB-Kit 3200 56,61€ • Crucial P5 Plus 1 TB 129,99€ • Kingston NV1 500 GB 35,99€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /