AMD beschleunigt Opteron auf 2,6 GHz

Opteron 852 und 252 in 90-Nanometer-Technik laufen mit 2,6 GHz

AMD erweitert seine Server-Prozessoren um die beiden neuen Modelle Opteron 852 und 252. Zugleich kündigt das Unternehmen mit AMD-8132 einen Tunnel für HyperTransport-PCI-X-2.0 an, mit dem sich Opteron-Boards um PCI-X 2.0 erweitern lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die beiden neuen Opterons warten mit einigen Neuerungen auf, dazu zählt die Unterstützung von SSE3 sowie ein auf 1 GHz beschleunigter HyperTransport, der einen Datendurchsatz von 8 GBit/s statt wie bisher 6,4 GByte/s bietet.

Stellenmarkt
  1. Software-Tester (m/w/d)
    TAIFUN Software GmbH, Hannover
  2. Information Officer/IT-Systemadministrat- or (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit
    Di Gennaro Feinkost- und Weinhandelsgesellschaft mbH, Stuttgart
Detailsuche

Zudem sollen die Chips über eine optimierte PowerNow-Stromspartechnik verfügen. Die als MD PowerNow!mit Optimized Power Management (OPM) bezeichnete Technik soll sich per BIOS-Update im ersten Halbjahr aktivieren lassen.

Die in 90-Nanometer-Technik gefertigten Chips laufen mit 2,6 GHz und werden in AMDs Fab 30 in Dresden hergestellt. Die Thermal Design Power gibt AMD mit 92,6 Watt an, wodurch die Chips auch für Blade-Server geeignet sein sollen. Entsprechende Blades will Egenera anbieten.

Die neuen Opteron-Modelle 852 und 252 sollen innerhalb der nächsten 30 Tage verfügbar sein. Die Preise bei Abnahme von 1.000 Stück gibt AMD für den Opteron 852 mit 1.514,- US-Dollar an, der für Dual-Prozessor-Systeme ausgelegte Opteron 252 soll 851,- US-Dollar kosten. Am 30. April 2005 soll zudem mit dem Opteron 152 eine Variante für Single-CPU-Systeme folgen, die dann 637,- US-Dollar kosten soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Applebred 08. Mär 2005

AMD Opteron, 2.6 Ghz ~ 93 Watt theoretisch, da: Intel Pentium M, 2.6 Ghz ~ 88 Watt...

samy-delux 14. Feb 2005

Die Opterons sind halt Server CPU's und es gibt auch billige Server ind denen halt nur 1...

Mo 14. Feb 2005

Ich glaube das müsste 8GByte/s statt 8GBit/s heissen. Wäre sonst etwas langsam die Anbindung.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Tesla-Fabrik
In Grünheide soll "totales Chaos" herrschen

Die Tesla-Fabrik in Grünheide hinkt ihren Produktionszielen noch weit hinterher. Es gibt zu wenig Personal oder die Mitarbeiter kündigen wieder.

Tesla-Fabrik: In Grünheide soll totales Chaos herrschen
Artikel
  1. Elbit Systems Deutschland: Neue Bundeswehr-Funkgeräte lösen Retrogeräte von 1982 ab
    Elbit Systems Deutschland
    Neue Bundeswehr-Funkgeräte lösen Retrogeräte von 1982 ab

    Vor rund einem Jahr hat das Beschaffungsamt der Bundeswehr für 600 Millionen Euro Tausende Funkgeräte aus dem Jahr 1982 nachbauen lassen. Nun werden ganz neue angeschafft.

  2. Europäischer Rat: Einigung über Bargeldobergrenze von 10.000 Euro
    Europäischer Rat
    Einigung über Bargeldobergrenze von 10.000 Euro

    Der Europäische Rat hat sich auf eine Bargeldobergrenze von 10.000 Euro verständigt. Auch Kryptowährungen sollen streng reguliert werden.

  3. Angespielt: Diablo 4 wird brutal, makaber und ein bisschen eklig
    Angespielt
    Diablo 4 wird brutal, makaber und ein bisschen eklig

    Open-World-Freiheiten, dynamische Events und eine geteilte Spielwelt: Golem.de hat Diablo 4 angespielt und mit den Entwicklern gesprochen.
    Von Olaf Bleich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon bestellbar • Tiefstpreise: Asus RTX 4080 1.689,90€, MSI 28" 4K 579€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ • Alternate: Acer Gaming-Monitor 27" 159,90€, Razer BlackWidow V2 Mini 129,90€ • 20% Extra-Rabatt bei ebay • Amazon Last Minute Angebote [Werbung]
    •  /