Spieletest: Donkey Kong Jungle Beat - Gegner zum Wegtrommeln

Innovatives Jump&Run mit dem Bongo-Controller für den GameCube

Ende 2004 brachte Nintendo mit Donkey Konga und dem zugehörigen Bongo-Controller eines der witzigsten Spiele des gesamten letzten Jahres auf den Markt. Mit Donkey Kong Jungle Beat schickt man jetzt schon das nächste Trommel-Spiel hinterher - und das hat inhaltlich mit dem musikalischen Vorgänger rein gar nichts gemeinsam.

Artikel veröffentlicht am ,

Donkey Kong Jungle Beat (GC)
Donkey Kong Jungle Beat (GC)
Wer also gedacht hat, Nintendo würde einfach nur ein Song-Update zum Weitertrommeln veröffentlichen, sieht sich getäuscht; vielmehr handelt es sich bei diesem Spiel um ein Jump&Run mit wirklich ungewöhnlicher Steuerung. Wer möchte, kann das Spiel natürlich auch mit dem normalen GameCube-Controller bedienen; allerdings würde man dann ein paar ungemein unterhaltsame Ideen komplett verpassen.

Inhalt:
  1. Spieletest: Donkey Kong Jungle Beat - Gegner zum Wegtrommeln
  2. Spieletest: Donkey Kong Jungle Beat - Gegner zum Wegtrommeln

Screenshot #1
Screenshot #1
Wie schon in vielen anderen Nintendo-Titeln zuvor spielt auch hier Donkey Kong die Hauptrolle. Den steuert man, indem auf die jeweils rechte oder linke Trommel geklopft wird - dann wetzt der Affe sofort in die jeweilige Richtung los. Je häufiger die Trommel geschlagen wird, desto schneller ist Donkey unterwegs. Will man einen Abhang überwinden oder auf Gegner hüpfen, müssen beide Bongos gleichzeitig geschlagen werden - und schon hebt Donkey ab.

Für fast alle anderen Aktionen wird in die Hände geklatscht, was vom Mikrofon im Controller registriert wird. Die so über den Bildschirm geschickten "Schallwellen" legen Kontrahenten vorübergehend lahm, holen Bananen aus der Luft und von Bäumen oder lassen Donkey - richtiges Timing vorausgesetzt - aus Sprungpflanzen heraus durch die Luft wirbeln. Das Tempo ist dabei manchmal aberwitzig, Erinnerungen an den guten alten Sonic kommen recht häufig beim Spielen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Donkey Kong Jungle Beat - Gegner zum Wegtrommeln 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Katsenkalamitaet 17. Feb 2005

Dann hat er wieder Geld, um sich den Po liften zu lassen.

Katsenkalamitaet 17. Feb 2005

Für diese Textinterpretation kriegst du eine 3-. Das ist sicher besser, als alles, was...

T-Zer0 16. Feb 2005

Oh ein Kenner ;) *gg* Nein, ich glaube heute mal nicht, hab eh mal wieder lust was...

Ace 16. Feb 2005

Kauf dir nen Cube. So ein Controller wird es niemals für die XBOX geben. Im übrigen is...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krieg der Steine
Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
Artikel
  1. Smartphones: Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger
    Smartphones
    Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger

    Das Xiaomi Mix Fold 2 ähnelt dem Samsung Galaxy Fold 4. Es ist ähnlich gut ausgestattet, kostet aber wesentlich weniger Geld.

  2. USA: Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range
    USA
    Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range

    In den USA und Kanada übersteigt die Nachfrage nach dem Tesla Model 3 LR das Angebot, so dass Tesla erstmal keine Bestellungen mehr annimmt.

  3. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /