Spieletest: King Arthur - Nettes Gemetzel zum Kino-Flop

Screenshot #2 (PS2)
Screenshot #2 (PS2)
Vergleichbare Spiele wie etwa Baldurs Gate: Dark Alliance haben zwar prinzipiell ein ähnlich simples Gameplay, vermögen aber durch beständige Charakterentwicklung und neue Aufträge für Abwechslung zu sorgen. Die minimalen Rollenspiel-Elemente von King Arthur können da nicht mithalten. Zumindest der Kooperativ-Modus ist eine witzige Angelegenheit - zu zweit die Feinde zu verprügeln ist deutlich witziger, zumal der auf Grund der schieren Masse an Angreifern nicht gerade niedrige Schwierigkeitsgrad so etwas gemindert wird.

Stellenmarkt
  1. SAP Application Manager (m/w/d) Finance
    SCHOTT AG, Mainz
  2. Referent Distributionslogistik/IT (m/w/d)
    BSH Hausgeräte GmbH, Giengen
Detailsuche

Screenshot #3 (PS2)
Screenshot #3 (PS2)
Zum Test lag uns die PlayStation-2-Version von King Arthur vor. Das Spiel ist gleichzeitig auch für die Xbox und den GameCube erschienen und im Handel für etwa 60,- Euro erhältlich.

Fazit:
Dem Spiel gelingt es, die Stimmung der Kinovorlage einzufangen - wer im Kino begeistert war, dürfte also auch an der Umsetzung von Konami Gefallen finden. Interessiert man sich allerdings überhaupt nicht für den Film, braucht man auch das Spiel nicht unbedingt; solide, aber nicht herausragende Action-Spiele gibt es schließlich für alle drei Konsolen mehr als genug.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: King Arthur - Nettes Gemetzel zum Kino-Flop
  1.  
  2. 1
  3. 2


fischkuchen 21. Feb 2005

Hehe ja, habe ich gesehen, fand da die Tatsache dass der Zeitreisende Jesus ist nicht...

Steeler 21. Feb 2005

Mein "Beitrag" war sarkastisch gemeint. Aber Sarkasmus liegt mir nicht - wird mir immer...

satans-son 19. Feb 2005

jo,kann ich nur zustimmen . Wo bitte bleibt denn die Atmosphere wenn der hersteller...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kooperation
Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt

Während der ADAC seine Kunden bereits informiert hat, schweigt Amazon Deutschland noch zum Ende der Kooperation mit der Landesbank Berlin.

Kooperation: Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt
Artikel
  1. Linux: Vom einfachen Speicherfehler zur Systemübernahme
    Linux
    Vom einfachen Speicherfehler zur Systemübernahme

    Ein häufig vorkommender Fehler in C-Code hat einen Google-Entwickler motiviert, über Gegenmaßnahmen nachzudenken.

  2. Social-Media-Plattform: Paypal will Pinterest kaufen
    Social-Media-Plattform
    Paypal will Pinterest kaufen

    Der Zahlungsabwickler Paypal soll bereit sein, 45 Milliarden US-Dollar für den Betreiber digitaler Pinnwände zu bezahlen.

  3. Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
    Pixel 6 (Pro)
    Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

    Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
    Eine Analyse von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week Finale: Bis 33% auf Digitus-Monitorhalterungen & bis 36 Prozent auf EVGA-Netzteile • Samsung-Monitore (u. a. 24" FHD 144Hz 169€) • Bosch Professional zu Bestpreisen • Sandisk Ultra 3D 500GB 47,99€ • Google Pixel 6 vorbestellbar ab 649€ + Bose Headphones als Geschenk [Werbung]
    •  /