• IT-Karriere:
  • Services:

Batman Begins - Die Anfänge des dunklen Ritters als Spiel

Konsolenumsetzung des für Juni 2005 geplanten neuen Batman-Films

Nach Ubi Soft versucht sich nun auch Electronic Arts daran, den düsteren Hightech-Superhelden Batman auf Konsolen durch das nächtliche Gotham City schleichen zu lassen; erste Bilder dazu wurden nun veröffentlicht. Das für GameCube, PlayStation 2 und Xbox geplante Spiel erscheint zum gleichnamigen, kommenden Warner-Bros-Kinofilm "Batman Begins" und wird mit den Originalstimmen aufwarten.

Artikel veröffentlicht am ,

Erste Bilder zu Batman Begins
Erste Bilder zu Batman Begins
Auch das Aussehen der Schauspieler soll das Spiel nachstellen, wie es bei Filmumsetzungen meist versucht, aber nicht immer erfolgreich umgesetzt wird. Im Film werden Bruce Wayne alias Batman von Christian Bale, sein Butler Alfred Pennyworth von Michael Caine verkörpert. Weitere Schauspieler des von Christopher Nolan gedrehten Batman-Films sind Liam Neeson (Henri Ducard), Katie Holmes (Rachel Dawes), Cillian Murphy (Dr. Jonathan Crane), Tom Wilkinson (Carmine Falcone) und Morgan Freeman (Lucius Fox).

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Berlin
  2. ARRI Media GmbH, München

Erste Bilder zu Batman Begins
Erste Bilder zu Batman Begins
Film und Spiel sollen gleichzeitig im Juni 2005 erscheinen. Im Spiel gilt es, sowohl als Bruce Wayne als auch als Batman das zu tun, was man von dem auch als dunklen Ritter bezeichneten DC-Comic-Helden gewohnt ist: in der Unterwelt von Gotham City aufzuräumen und vor allem fieseren Bösewichten das Handwerk zu legen. Der Name Batman Begins weist schon darauf hin, dass es um die Ursprünge der Batman-Legende geht. Diesmal spielen auf der Gegenseite Batmans Erzgegner Scarecrow, Ra's Al Ghul und Carmine Falcone eine Rolle.

Batman Begins wird derzeit von EA und Eurocom für den GC, die PS2 und die Xbox entwickelt. Eine PC- oder Handheld-Versionen wurden nicht angekündigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,32€
  2. (-78%) 7,99€
  3. 32,99€
  4. (u.a. Battlefield V für 21,49€ und Dying Light - The Following Enhanced Edition für 11,49€)

vac 14. Feb 2005

hehe... "he schaut mal! der hat schon mal bat(e)man gespielt, ruft den doch mal an!" :D

Peter Fischer 14. Feb 2005

*Riddick* allerdings ist besser wie der Film nach Meinung vieler (Reviews).


Folgen Sie uns
       


Atari Portfolio angesehen

Der Atari Portfolio war einer der ersten Palmtop-Computer der Welt - und ist auch 30 Jahre später noch ein interessanter Teil der Computergeschichte. Golem.de hat sich den Mini-PC im Retrotest angeschaut.

Atari Portfolio angesehen Video aufrufen
Star Wars Jedi Fallen Order im Test: Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf
Star Wars Jedi Fallen Order im Test
Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf

Sympathische Hauptfigur plus Star-Wars-Story - da sollte wenig schiefgehen! Nicht ganz: Jedi Fallen Order bietet zwar ein stimmungsvolles Abenteuer. Allerdings kämpfen Sternenkrieger auch mit fragwürdigen Designentscheidungen und verwirrend aufgebauten Umgebungen.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
  2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

Google Stadia im Test: Stadia ist (noch) kein Spiele-PC- oder Konsolenkiller
Google Stadia im Test
Stadia ist (noch) kein Spiele-PC- oder Konsolenkiller

Tschüss, Downloads, Datenträger und Installationsroutinen: Mit Google Stadia können wir einfach losspielen. Beim Test hat das unter Echtweltbedingungen schon ziemlich gut geklappt - trotz der teils enormen Datenmengen und vielen fehlenden Funktionen.
Von Peter Steinlechner

  1. Google Stadia Assassin's Creed Odyssey bis Samurai Showdown zum Start
  2. Nest Wifi Googles Mesh-Router priorisiert Stadia
  3. Spielestreaming Google stiftet Verwirrung über Start von Stadia

    •  /