Abo
  • Services:

Yacy - Suchmaschine auf Peer-to-Peer-Basis

Prefetch-Funktion nimmt Umfeld von Webseiten in Suchindex auf

Mit Yacy geht eine Suchmaschine auf Peer-to-Peer-Basis an den Start, um sich so bei der Internetsuche unabhängig von einem einzelnen Anbieter wie etwa Google, Yahoo oder Microsoft machen zu können. Wie von Tauschbörsen bekannt, trägt jeder Nutzer seinen Teil dazu bei, damit der Dienst funktioniert. Jeder Nutzer steuert dazu für einen globalen Suchindex seinen lokalen Suchindex bei.

Artikel veröffentlicht am ,

Zur Nutzung der Yacy-Suchmaschine muss eine Java-Software auf dem eigenen Rechner installiert werden, die eine Art lokalen Proxy-Server darstellt. In diesem Zwischenspeicher landen alle mit dem eigenen Rechner besuchten Webseiten und werden dann als Volltext und mit Schlagworten versehen in einen Suchindex integriert. Bei herkömmlichen Suchmaschinen grast eine Robot-Software das Internet nach Webseiten ab und fügt die gefundenen Seiten in den Suchindex ein, während dies bei Yacy quasi vom Anwender übernommen wird.

Stellenmarkt
  1. amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH, Hamburg
  2. Wacker Chemie AG, München

Damit der eigene Suchindex nicht nur die selbst besuchten Webseiten verarbeitet, gibt es eine so genannte Prefetch-Funktion, womit das Umfeld der besuchten Seite im Hintergrund abgegrast und ebenfalls in den Suchindex aufgenommen wird. Damit sich der Volltextindex leicht durchsuchen lässt, gehört zu Yacy auch ein Web-Server.

Die Weite bzw. Tiefe der Umfeldsuche lässt sich in der Software einstellen, allerdings ist zu beachten, dass die Anzahl der durch diesen Mechanismus geladenen Webseiten exponenziell und somit sehr schnell ansteigt. Man sollte also hier keine zu hohen Werte setzen. Geht man exemplarisch davon aus, dass sich auf jeder Webseite 30 Links befinden und der Prefetch-Wert auf 1 gestellt ist, werden 30 andere Webseiten von Yacy abgerufen. Bei einem Prefetch-Wert von 2 wird der Linkwert mit sich selbst multipliziert (30 x 30), so dass dies bereits den Aufruf von 900 Webseiten bedeuten würde.

Die P2P-Funktionen kommen dann zum Zuge, wenn Suchanfragen über die Yacy-Software gestartet werden. Denn neben dem selbst angelegten Suchindex werden auch die Indexdaten der anderen gerade aktiven Yacy-Nutzer abgefragt, was einen entsprechend großen globalen Suchindex ergibt. Durch den dezentralen Aufbau der Yacy-Suchmaschine sollen Ausfälle der Suchmaschine auf ein Minimum reduziert werden. Außerdem macht man sich so unabhängig von Firmen, die ansonsten für die Bereitstellung von Suchmaschinen verantwortlich zeichnen.

Die Yacy-Software wird für die Plattformen Windows, Linux und MacOS X kostenlos zum Download angeboten und verlangt zwingend nach Java 2.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. (-31%) 23,99€
  3. (-20%) 47,99€
  4. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

io++ 23. Dez 2005

Was für eine Sprache ist das denn?

kressevadder 14. Feb 2005

Wenn mir jetzt noch einer erklären kann, warum ich nen Suchmaschinenindex mit 15000...

gast 13. Feb 2005

japp.....und dazu gaaanz viel apfelkuchen

Low012 13. Feb 2005

Meines Erachtens ist es um einiges sinnvoller, Daten für eine unabhängige, nicht...

Allo 12. Feb 2005

Es ist insofern anonym, dass die daten als DHT gespeichert werden. Das heißt, ich...


Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /