Abo
  • Services:

MPAA lässt auch LokiTorrent abschalten

Filmindustrie will mit Logfiles gegen Nutzer der Seite vorgehen

Die Motion Picture Association of America (MPAA), der Verband der US-Filmindustrie, hat per Gericht jetzt auch die Abschaltung der BitTorrent-Website LokiTorrent erzwungen. Zudem soll die MPAA Zugriff auf die Logfiles der Website erhalten, dies entschied jetzt ein US-Bundesgericht in Dallas.

Artikel veröffentlicht am ,

Zunächst hatte LokiTorrent noch versucht, sich gegen die Angriffe der MPAA zur Wehr zu setzen. LokiTorrent-Betreiber Edward Webber hatte um Spendengelder gebeten, um die Anwaltskosten und andere Kosten "zur Rettung von Peer-to-Peer an sich" bezahlen zu können.

Stellenmarkt
  1. WGLi Wohnungsgenossenschaft Lichtenberg eG, Berlin
  2. Keller & Kalmbach GmbH, Unterschleißheim bei München

Nun vermeldet die MPAA, Webber habe eingewilligt, eine erhebliche Geldsumme zu zahlen und sich zur Unterlassung seiner Aktivitäten verpflichtet. Die Webseite ist mittlerweile geschlossen und durch einen Hinweis der MPAA ersetzt, der vor illegalen Film-Downloads warnt.

Damit aber nicht genug, denn die MPAA will nun mit Hilfe der Logfiles von LokiTorrent auch gegen dessen Nutzer vorgehen. Über die Seite selbst wurden allerdings keine Raubkopien angeboten, sondern lediglich so genannte Torrents, kleine Dateien mit den zum Download via BitTorrent notwendigen Informationen.

Zudem will die MPAA nun gegen Betreiber von eDonkey-Servern vorgehen und entsprechende Provider per DMCA zur Sperrung auffordern. Auch wurden Klagen gegen die Webseiten brandnewmovies.com, moviepros.net, downloadmuch.com und downloaditall.com eingereicht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

ACE 23. Mai 2005

japp! die Hackergesetze: Information soll für jeden frei und kostenlos zugänglich sein!

ACE 23. Mai 2005

Die Idioten denken echt wir lassen uns bis zum letzen ausnutzen oder was? Sch...

hoihoi 02. Mai 2005

Zweinhund... free tv

redfox 02. Mär 2005

hrhr ja die aktion von piratebay war geil ^^

P2P 15. Feb 2005

http://www.vip-torrents.com/ eine neuer www.supernova.com.ar


Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /