Abo
  • Services:

Auch HP/LiteOn mit LightScribe-DVD-DL-Brenner

HP dvd640i beschriftet CDs und DVDs mit LightScribe

Auch HP und LiteOn kündigen mit dem HP dvd640i einen DVD-DL-Brenner an, der die Beschriftung der Medien mit der ursprünglich von HP entwickelten LightScribe-Technik erlaubt. Das neue Laufwerk brennt Double-Layer DVDs mit bis zu 2,4facher Geschwindigkeit und Single-Layer DVD+R mit bis zu 16facher Geschwindigkeit.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Disc-Labeling-Technik LightScribe ermöglicht es, CD- oder DVD-Oberflächen ohne Tinte, Stift und Aufkleber zu beschriften. Nach dem Brennen der Daten wird die CD oder DVD einfach umgedreht in das Laufwerk gelegt, so dass die Oberfläche mit dem Laser beschriftet wird. Das Laserlicht bewirkt dabei eine chemische Reaktion in der Beschichtung, so dass sichtbare Punkte auf der Disc entstehen.

HP dvd640i - DVD-DL-Brenner
HP dvd640i - DVD-DL-Brenner
Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Universität Passau, Passau

Allerdings setzt LightScribe Rohlinge mit einer speziellen Beschichtung voraus. Unter anderem Memorex und Philips haben bereits entsprechende Medien angekündigt. Während Philips diese ab sofort anbieten will, hat Memorex diese für Anfang März 2005 in Aussicht gestellt.

Der HP dvd640i kann DVD-R mit bis zu 8facher Geschwindigkeit brennen. Bei DVD+RW erreicht er maximal 4faches Tempo, bei DVD-RW bis zu 4x. CD-Rs werden maximal 40fach beschrieben, CD-RW-Medien mit bis zu 24facher Geschwindigkeit.

Der jetzt von HP angekündigte DVD-DL-Brenner entsteht in Zusammenarbeit mit LiteOn. Die beiden Unternehmen haben im Januar 2005 eine entsprechende Kooperation angekündigt, nach der LiteOn künftig die Laufwerke unter der Marke HP herstellt und vertreibt.

Der HPdvd640i soll ab Februar 2005 für 99,- Euro erhältlich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 11,49€
  2. 2,99€
  3. 4,99€

qewqw 24. Feb 2005

sdasasasasaasasasaasas

joegreat 19. Feb 2005

Ja! Es funkt auch mit Nero! Siehe: http://www.lightscribe.com/lookingforlightscribe.aspx...

R-T-D 10. Feb 2005

k.t.


Folgen Sie uns
       


Analyse zum Apple-Event - Golem.de live

Die Golem.de-Redakteure Tobias Költzsch und Michael Wieczorek besprechen die drei neuen iPhones und die Neuerungen bei der Apple Watch 4.

Analyse zum Apple-Event - Golem.de live Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Informationsfreiheitsbeauftragte Algorithmen für Behörden müssen diskriminierungsfrei sein
  2. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  3. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär

    •  /