Abo
  • Services:
Anzeige

Sicherheitslücke in zahlreichen Symantec-Produkten

Sicherheitsloch gestattete Ausführung von Programmcode

Wie Symantec mitteilt, steckte in zahlreichen Produkten des Herstellers ein Sicherheitsloch, worüber Angreifer beliebigen Programmcode auf fremden Systemen ausführen konnten. Die aktuelle Produktreihe von Symantec-Software war davon generell nicht betroffen, während die befallene Software mittlerweile aktualisiert wurde oder dies in Kürze passieren soll.

Symantec wurde von den Sicherheitsexperten von ISS X-Force über das Sicherheitsloch informiert, das in der Parsing-Engine DEC2EXE steckt. Über eine speziell formatierte UPX-gepackte Datei konnte darüber ein Heap-Overflow ausgelöst werden, was einem Angreifer gestattet, beliebigen Programmcode auf ein fremdes System zu schleusen und auszuführen.

Anzeige

Nach Aussage von Symantec wurde die DEC2EXE-Engine in etlichen Produkten bereits nicht mehr verwendet, als das Unternehmen über die Sicherheitslücke unterrichtet wurde. Spätestens mit einem kommenden Wartungs-Update sollen die verbleibenden Symantec-Produkte aktualisiert und die Parsing-Engine darin komplett deaktiviert werden.

Die entsprechende Parsing-Engine wurde in etlichen Symantec-Applikationen für Privatanwender und Firmenkunden eingesetzt, so dass diese Sicherheitslücke in etlichen Produkten steckte. Alle Norton-Produkte der 2005er-Reihe sollen generell davon nicht betroffen sein, weil darin nicht die betreffende Parsing-Engine verwendet wird. Für die ebenfalls betroffenen Appliances Gateway Security 5300 und 5400 Series stellt Symantec passende Hotfixes zur Verfügung.


eye home zur Startseite
ArtusIII 14. Feb 2005

Hi Sysgate free? wie free ^^ das würde ich doch gerne wissen MFG ArtusIII

Fabian 10. Feb 2005

War es besonders wichtig oder sollte die NAchricht nur länger aussehen? Der Überschriften...

papperlapappppp 10. Feb 2005

man muss schon genug blöd sein um überhaupt jemals was von Symantec installiert zu haben...

Peter Fischer 10. Feb 2005

Also meine Mütter sind das nicht auf dem Foto ;-)

fu 10. Feb 2005

wieso gehst du denn ned zurück zu heise?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SP eCommerce GmbH, Neuss
  2. Continum AG, Freiburg
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring


Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€
  2. (u. a. MSI Z370 SLI Plus für 111€ + 5,99€ Versand)
  3. (u. a. Anno 2205 für 8,99€, Anno 1404 Königsedition 3,75€ und Trackmania Turbo für 12,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  2. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  3. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  4. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  5. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  6. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  7. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  8. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  9. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  10. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Facebook Messenger Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

  1. Re: Anforderung beim Spaceshuttle...

    dietzi96 | 08:09

  2. Re: Wer nutzt denn Gmail wirklich aktiv?

    abcdefgh1 | 08:02

  3. Re: Anstatt Eisen zu Gold machen sie Pappe zu Gold.

    ThaKilla | 07:40

  4. Re: Ist ja auch sehr nervig...

    robinx999 | 07:40

  5. Re: Zusammenhang Strukturgröße und Taktrate

    Local Horst | 07:33


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel