• IT-Karriere:
  • Services:

Deutsche Windows-Downloads ab jetzt mit CD-Key-Prüfung

Update-Sperre für Windows-Raubkopien noch auf freiwilliger Basis

Wie angekündigt, hat Microsoft nun auch für deutsche Downloads eine freiwillige Überprüfung der Gültigkeit der Windows-Lizenz bereitgestellt. Updates und Patches für Windows 2000 und XP werden künftig immer mit einer solchen Überprüfungsmöglichkeit ausgerüstet. Noch im Jahr 2005 sollen solche Updates nur noch Besitzern einer gültigen Windows-Lizenz zugänglich gemacht werden. Ausgenommen hiervon werden jedoch sicherheitsrelevante Patches für die beiden Betriebssysteme.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit einer überarbeiteten Entwickler-Version von DirectX 9.0c wurde der Startschuss des Windows Genuine Advantage Programms auf den deutschen Microsoft-Download-Seiten gegeben. Das Programm wird in den US-amerikanischen Download-Seiten bereits seit September 2004 im Testbetrieb erprobt. Wie auch bei deutschsprachigen Downloads erfolgt die CD-Key-Überprüfung der eingesetzten Windows-Version weiterhin auf freiwilliger Basis, so dass man die betreffenden Download-Archive weiterhin ohne eine solche Prüfung erhält.

Inhalt:
  1. Deutsche Windows-Downloads ab jetzt mit CD-Key-Prüfung
  2. Deutsche Windows-Downloads ab jetzt mit CD-Key-Prüfung

Microsoft wird ab sofort alle deutschsprachigen Downloads für Windows 2000 und XP künftig mit einer CD-Key-Überprüfung versehen, sofern es sich dabei nicht um kritische Sicherheits-Patches oder Service Packs handelt. Im Laufe des Jahres soll die CD-Key-Prüfung dann obligatorisch werden, so dass entsprechende Downloads dann nur noch für Nutzer einer korrekt lizenzierten Windows-Version erhältlich sein werden.

Die Überprüfung der Windows-Lizenz geschieht dann auf aktivierten Systemen automatisch, während Volumenlizenz-Kunden diesen Validierungsprozess nicht durchlaufen müssen. Nutzer von Windows 9x oder NT 4.0 werden generell Updates und Patches weiterhin ohne eine Gültigkeitsprüfung laden können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Deutsche Windows-Downloads ab jetzt mit CD-Key-Prüfung 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-58%) 24,99€
  2. 2,44€
  3. 1,99€
  4. 32,99€

flasherle 23. Jun 2005

genau meine meinung, so mach ich das auch und es ist wirklich das beste was man machen...

Saftnase 23. Jun 2005

Alles gut und schön, aber ich bin nicht dazu verpflichtet, mir von Gates und Konsorten...

GodsBoss 14. Feb 2005

Die Verwendung eines Unix- oder unixkompatiblen Systems ist schon allein wegen der...

Katsenkalamitaet 13. Feb 2005

"DocOc" ist ja kein unschuldiges Opfer, sondern hatte es darauf angelegt.

Georg 13. Feb 2005

Stimmt so nicht! A) Abstand Panther (10.3) zu Tiger (10.4) wird ca. 2 Jahre. B) NT...


Folgen Sie uns
       


The Outer Worlds - Fazit

Das Rollenspiel The Outer Worlds schickt Spieler an den Rand der Galaxie. Es erscheint am 25. Oktober 2019 und bietet spannende Missionen und Action.

The Outer Worlds - Fazit Video aufrufen
Confidential Computing: Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser
Confidential Computing
Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser

Die IT-Welt zieht in die Cloud und damit auf fremde Rechner. Beim Confidential Computing sollen Daten trotzdem während der Nutzung geschützt werden, und zwar durch die Hardware - keine gute Idee!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Gaia-X Knoten in Altmaiers Cloud identifzieren sich eindeutig
  2. Gaia-X Altmaiers Cloud-Pläne bleiben weiter wolkig
  3. Cloud Ex-SAP-Chef McDermott will Servicenow stark expandieren

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
    Ryzen 9 3950X im Test
    AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

    Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
    2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
    3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

      •  /