Abo
  • Services:

Apple hievt MacOS X auf Version 10.3.8

Auch Sammel-Update für MacOS X 10.3 erhältlich

Apple hat ein Update auf MacOS X 10.3.8 für alle Systeme mit MacOS X 10.3 und neuer bereitgestellt, das einige kleine Verbesserungen bringt. Das Update umfasst zudem alle bislang einzeln erhältlichen Sicherheits-Patches und steht in einer Desktop- und Server-Ausführung bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Apple hat MacOS X 10.3.8 verbesserte Grafiktreiber für ATI- und Nvidia-Chips spendiert, wodurch etwa das Spiel World of Warcraft's von Blizzard im Vollbildmodus eine höhere Geschwindigkeit erreichen soll. Außerdem wurde die Kompatibilität der DVD-Player-Software verbessert, so dass es keine Probleme mehr geben soll, wenn darüber DVD-Material mit einem Seitenverhältnis von 16:9 an externe Breitbildfernseher übermittelt wird. Zudem wurde ein Flicker-Fehler bei der DVD-Menü-Navigation im DVD-Player beseitigt, der auf PowerBook-G4-Systemen auftreten konnte.

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Berlin
  2. RADIO-LOG, Passau

Ferner wurde mit dem Update ein nach Apple-Angaben seltener Fehler auf PowerBook-G4-Rechnern beseitigt, der dafür sorgen konnte, dass ein aus dem Ruhezustand erwachtes System nicht mehr auf Eingaben reagierte. Das Update behebt einen Programmfehler, der im Zusammenspiel mit Notebook-Trackpads auftreten konnte und den Cursor über den Bildschirm springen ließ. Ferner beschleunigt das Update Zugriffe auf das Adressbuch sowie einen LDAP-Lookup, der über Ciscos DistributedDirector DNS Server abgewickelt wird.

Außerdem wurden einige kleinere Programmfehler behoben, so dass das Betriebssystem insgesamt zuverlässiger und stabiler zu Werke gehen soll. Schließlich umfasst das Update die zuvor einzeln erschienenen Sicherheits-Patches für MacOS X. Mit der Server-Version von MacOS X 10.3.8 wurden außerdem Korrekturen am Passwort-Server vorgenommen und die Zusammenarbeit mit Microsofts Active Directory verbessert.

Apple bietet das Update auf MacOS X 10.3.8 über die Software-Aktualisierung des Betriebssystems oder als separaten Download für die Client- und Server-Variante unter anderem in deutscher Sprache an. Zudem stehen Sammel-Updates für die Client- und Server-Version bereit, um Systeme ab MacOS X 10.3 auf den aktuellen Stand zu bringen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. 4,25€

Katsenkalamitaet 11. Feb 2005

Daß "Tiger" deiner Meinung nach einen Griff ins Portemonnaie rechtfertigt... bleibt dir...


Folgen Sie uns
       


Gemini PDA - Test

Ein PDA im Jahr 2018? Im Test sind wir nicht restlos überzeugt - was vor allem an der Gerätegattung selber liegt.

Gemini PDA - Test Video aufrufen
Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

    •  /