Abo
  • Services:
Anzeige

Apple hievt MacOS X auf Version 10.3.8

Auch Sammel-Update für MacOS X 10.3 erhältlich

Apple hat ein Update auf MacOS X 10.3.8 für alle Systeme mit MacOS X 10.3 und neuer bereitgestellt, das einige kleine Verbesserungen bringt. Das Update umfasst zudem alle bislang einzeln erhältlichen Sicherheits-Patches und steht in einer Desktop- und Server-Ausführung bereit.

Apple hat MacOS X 10.3.8 verbesserte Grafiktreiber für ATI- und Nvidia-Chips spendiert, wodurch etwa das Spiel World of Warcraft's von Blizzard im Vollbildmodus eine höhere Geschwindigkeit erreichen soll. Außerdem wurde die Kompatibilität der DVD-Player-Software verbessert, so dass es keine Probleme mehr geben soll, wenn darüber DVD-Material mit einem Seitenverhältnis von 16:9 an externe Breitbildfernseher übermittelt wird. Zudem wurde ein Flicker-Fehler bei der DVD-Menü-Navigation im DVD-Player beseitigt, der auf PowerBook-G4-Systemen auftreten konnte.

Anzeige

Ferner wurde mit dem Update ein nach Apple-Angaben seltener Fehler auf PowerBook-G4-Rechnern beseitigt, der dafür sorgen konnte, dass ein aus dem Ruhezustand erwachtes System nicht mehr auf Eingaben reagierte. Das Update behebt einen Programmfehler, der im Zusammenspiel mit Notebook-Trackpads auftreten konnte und den Cursor über den Bildschirm springen ließ. Ferner beschleunigt das Update Zugriffe auf das Adressbuch sowie einen LDAP-Lookup, der über Ciscos DistributedDirector DNS Server abgewickelt wird.

Außerdem wurden einige kleinere Programmfehler behoben, so dass das Betriebssystem insgesamt zuverlässiger und stabiler zu Werke gehen soll. Schließlich umfasst das Update die zuvor einzeln erschienenen Sicherheits-Patches für MacOS X. Mit der Server-Version von MacOS X 10.3.8 wurden außerdem Korrekturen am Passwort-Server vorgenommen und die Zusammenarbeit mit Microsofts Active Directory verbessert.

Apple bietet das Update auf MacOS X 10.3.8 über die Software-Aktualisierung des Betriebssystems oder als separaten Download für die Client- und Server-Variante unter anderem in deutscher Sprache an. Zudem stehen Sammel-Updates für die Client- und Server-Version bereit, um Systeme ab MacOS X 10.3 auf den aktuellen Stand zu bringen.


eye home zur Startseite
Katsenkalamitaet 11. Feb 2005

Daß "Tiger" deiner Meinung nach einen Griff ins Portemonnaie rechtfertigt... bleibt dir...


PC-Blog: PC- und Technik-Nachrichten / 09. Aug 2006



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. VÖLKL SPORTS GMBH & CO. KG, Straubing, Raum Regensburg / Deggendorf
  3. Dataport, Hamburg
  4. Robert Bosch GmbH, Bamberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 169,99€ bzw. 15€ günstiger bei Newsletter-Anmeldung
  2. (u. a. Wolfenstein II 24,99€, Destiny 2 37,99€, The Evil Within 2 24,99€, Assassins Creed...
  3. 199€ (Normalpreis 250€)

Folgen Sie uns
       


  1. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  2. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  3. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  4. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  5. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  6. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  7. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  8. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  9. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen

  10. Polyphony Digital

    GT Sport bekommt Einzelspielerliga



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus 5T im Test: Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
Oneplus 5T im Test
Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Sicherheitsrisiko Oneplus-Smartphones kommen mit eingebautem Root-Zugang
  3. Smartphone-Hersteller Oneplus will Datensammlung einschränken

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Pocket Camp Animal Crossing baut auf Smartphones
  2. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Smartphone-Kameras im Test Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  3. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert

  1. Lohnt sich ziemlich

    non_existent | 17:58

  2. Re: Jedes geschlossene System

    FreiGeistler | 17:55

  3. Re: Ein Blick in die Kugel verät mir ...

    TeK | 17:55

  4. Re: Empfänger

    fafel | 17:53

  5. Re: Jede App muss für jedes neue iPhone angepasst...

    abcde | 17:52


  1. 17:44

  2. 17:23

  3. 17:05

  4. 17:04

  5. 14:39

  6. 14:24

  7. 12:56

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel