Abo
  • Services:

Philips bringt DVD-Brenner mit LightScribe

Label werden in die Oberseite der Medien eingebrannt

Philips hat ein DVD-Brenner-Laufwerk mit der neuen LightScribe-Technologie vorgestellt. Der DVDR16LSK für Double-Layer-Discs ist ein 16fach-DVD-Brenner - mit einer Kapazität von bis zu 8,5 GByte pro Scheibe. Er kann die Etiketteninformationen einfach auf die Vorderseite der dafür geeigneten Medien einbrennen - eine Beschriftung per Hand oder Aufkleber ist nicht nötig. Zeitgleich bringt Philips auch die speziell beschichteten LightScribe-Medien auf den Markt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Brenner schafft 16x auf DVD+R-Medien, 40x auf CD-R und 2,4fache Geschwindigkeit auf dem DVD+R-DL-Medium. Auf DVD-R wird nur 8fach gebrannt.

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Ruhrverband, Essen

LightScribe nutzt für das Beschriften der Rohlinge denselben Laser, der auch die Daten brennt. Der Anwender muss nach dem eigentlichen Brennvorgang nur die Scheibe wenden, um das Label zu erstellen. Dank der mitgelieferten Nero-6-Brennsoftware lassen sich die Vorderseiten von Musik-, Video-, Daten- oder Foto-Discs frei gestalten.

Das LightScribe-Paket, bestehend aus DVD-Brenner DVDR16LSK, Nero-6-Brennsoftware und drei speziell beschichteten CDs, soll ab Anfang März 2005 zum Preis von 99,90 Euro erhältlich sein. Einzelpreise der LightScribe-Medien in den Formaten DVD+R, DVD-R und CD-R, die es in Jewel Cases mit fünf und zehn DVDs geben soll, teilte Philips nicht mit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€

Schorhr 21. Mai 2005

*Thread hochwühl* Würde mich auch interesieren. Habe leider gerade keine Möglichkeit es...

FP 28. Feb 2005

Verbatim 10er CD-R 52fach für 9,90 EUR Also wnn man den Preis für CD, Aufkleber und Tinte...

Mo 10. Feb 2005

Sowas ähnliches gab es ja schonmal von Yamaha. Nannte sich DiscT@2. Da konnte man...

Walde 10. Feb 2005

http://www.lightscribe.com

AB 10. Feb 2005

Doch, Mehrfarbbeschriftung ist in Planung! Aber auch schon die einfarbige Version (bzw...


Folgen Sie uns
       


Vayyar Smart Home - Hands on

Vayyar hat auf der Ifa 2018 Vayyar Home vorgestellt. Die Box kann in einem Raum eine gestürzte Person erkennen und Hilfe rufen.

Vayyar Smart Home - Hands on Video aufrufen
LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
    Life is Strange 2 im Test
    Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

    Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
    Von Peter Steinlechner

    1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
    Shine 3
    Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

    Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

      •  /