Abo
  • Services:
Anzeige

Xgl - ein OpenGL-basierter X-Server

Operationen auf transparente Fenster und Anti-Aliasing per OpenGL beschleunigt

Xgl ist ein vollwertiger X Server, der jedoch nicht eigene Treiber mitbringt, sondern OpenGL verwendet, um den Bildschirminhalt zu rendern. Dabei bietet er von Spielen gewohnte Performance beim Verschieben von transparenten Fenstern und Videos. Er nutzt dazu die erst im Oktober veröffentlichten XDamage- und XComposite-Erweiterungen, die unter anderem echt transparente Fenster in X11 ermöglichen.

Schon vor einigen Wochen hat David Reveman auf der X.org-Mailing-Liste den Xgl-Server veröffentlicht und zum Testen aufgefordert. Xgl verwendet die XComposite-Erweiterung, um Fenster in nicht sichtbaren Bereichen des Videospeichers zu rendern und via XDamage jeweils nur die veränderten Bereiche mit Hilfe von OpenGL-Operationen aufzufrischen.

Anzeige

Durch OpenGL werden auch Operationen auf transparente Fenster und Anti-Aliasing von Schriften via XRender durch die Hardware beschleunigt. In Zukunft wird so auch verstärkt stufenloses Zoomen der Fenster, etwa wie in Apples Expose, unter X11 Verwendung finden.

Xgl mit GNOME
Xgl mit GNOME

Theoretisch wäre es auch möglich, diese Beschleunigungen in den 2D-Treibern zu implementieren - zumindest Nvidias Linux-Treiber bieten dies bereits. In der Open-Source-Gemeinde zögert man jedoch vor diesem Schritt, da die interne X-Treiber-Schnittstelle (XAA) umgebaut und Teile der 3D-Beschleunigung in die 2D-Treiber kopiert werden müssten. Zurzeit favorisiert man daher, reine 3D-Treiber zu verwenden und die 2D-Operationen von X11 auf die 3D-Treiber abzubilden.

David Reveman ist schon von anderen Projekten wie dem Fenster Manager Waimea und der Arbeit an der OpenGL-Beschleunigung für die neue Grafik-Bibliothek Cairo bekannt geworden und seit kurzem bei Novell angestellt. Der Quellcode von Xgl ist bereits im neuen, modularen X-Server-CVS-Modul enthalten. [von René Rebe]


eye home zur Startseite
playboybunny 24. Dez 2006

Hallo?!?!?! die treiber von nvidia sind open source und können heruntergeladen auf www...

Daggett hungert 11. Feb 2005

Es kommt eben auf's aufgebenfeld an. Jede komplexere ungeprüfte funktion ist gefährdend...

Moo 11. Feb 2005

mach nicht den gleichen Fehler wie ich. Hatte XFree86 (vorallem XFree!) immer nur vor...

max 10. Feb 2005

Heh! Hast du eine Testversion von Longhorn schon mal ausprobiert oder dir zumindest...

Ritter 10. Feb 2005

Das wäre schön, aber in der alltäglichen IT-Praxis ist dieser Weg selten gehbar. Aus...


David Reveman / 10. Feb 2005

(blog.choas.net) 2005/ 02/ 10/ david_reveman



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Bremen
  3. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  4. Comline AG, Dortmund


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Far Cry Primal Digital Apex Edition 22,99€ und Watch_Dogs 2 Deluxe Edition 29,99€)
  2. (heute u. a. mit Sony TVs, Radios und Lautsprechern, 4K-Blu-rays und Sennheiser Kopfhörern)
  3. 499,99€ - Aktuell nicht bestellbar. Gelegentlich bezüglich Verfügbarkeit auf der Bestellseite...

Folgen Sie uns
       


  1. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  2. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  3. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  4. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  5. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  6. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  7. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  8. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  9. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  10. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  1. Re: Speedtest Geschummel - Nicht repräsentativ

    ArcherV | 22:46

  2. Re: Normalerweise

    Gromran | 22:46

  3. Re: Wieder mal Schwachsinn

    Gromran | 22:45

  4. Re: K(n)ackpunkt Tastaturlayout

    widdermann | 22:44

  5. Re: Bits und Byte

    Sammie | 22:43


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel