Abo
  • Services:

MP3tunes: DRM-freie Musik für 88 US-Cent pro Song

330.000 Songs von 22.000 eher unbekannten Künstlern zum Download

Erst Anfang Februar 2005 angekündigt öffnet MP3tunes nun seine Pforten. Im Angebot des neuen Online-Musik-Shops von MP3.com-Gründer Michael Robertson finden sich über 330.000 Titel im MP3-Format, die ohne Kopierschutz auskommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Einzelne Songs sind bei MP3tunes für 0,88 US-Dollar zu haben, ganze Alben für 8,88 US-Dollar. Damit unterbietet MP3tunes die meisten anderen Shops im Preis. Zudem wird ganz bewusst auf eine technische Einschränkung der Nutzung via DRM verzichtet. Allerdings wirkt sich dies auf die zur Verfügung stehenden Titel aus.

Stellenmarkt
  1. Governikus GmbH & Co. KG, Bremen
  2. Hannover Rück SE, Hannover

MP3tunes bietet ausschließlich legal lizenzierte Titel an, derzeit von rund 22.000 eher unbekannten Künstlern. Insgesamt stehen gut 330.000 Titel zum Download bereit, allesamt in Form von MP3-Dateien mit 192 KBit/s. Einmal gekaufte Titel stehen auf Dauer zum mehrfachen Download bereit.

Michael Robertson hofft, dass die Plattform ausreichend Anklang findet, um auch für größere Platten-Labels interessant zu werden, ähnlich wie es MP3.com einst gelang.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. und 4 Spiele gratis erhalten

bustedscener 10. Mär 2005

Die russische Sta hat die Ermittlungen gegen allofmp3 eingestellt. ich muss aber mal was...

Angel 12. Feb 2005

Die Kuenstler sehen jedenfalls keinen Cent von dem Geld, "mein Bester", und daher sehe...

Frickelking 10. Feb 2005

Mir sind die Genres Rock, Indie, Metal, Gothic wichtig. Gibts dafür noch Angebote ähnlich...

sebster 10. Feb 2005

Ich empfehle www.cd-wow.de - Lieferung weltweit versandkostenfrei zu sehr guten Preisen...


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

eSIM: Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg
eSIM
Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg

Ein halbes Jahr nach dem Ende der Verhandlungen um die eSIM bieten immerhin zwei von drei Netzbetreibern in Deutschland die fest verbaute SIM-Karte an. Doch es gibt noch viele Einschränkungen.
Von Archie Welwin


      •  /