Abo
  • IT-Karriere:

MP3tunes: DRM-freie Musik für 88 US-Cent pro Song

330.000 Songs von 22.000 eher unbekannten Künstlern zum Download

Erst Anfang Februar 2005 angekündigt öffnet MP3tunes nun seine Pforten. Im Angebot des neuen Online-Musik-Shops von MP3.com-Gründer Michael Robertson finden sich über 330.000 Titel im MP3-Format, die ohne Kopierschutz auskommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Einzelne Songs sind bei MP3tunes für 0,88 US-Dollar zu haben, ganze Alben für 8,88 US-Dollar. Damit unterbietet MP3tunes die meisten anderen Shops im Preis. Zudem wird ganz bewusst auf eine technische Einschränkung der Nutzung via DRM verzichtet. Allerdings wirkt sich dies auf die zur Verfügung stehenden Titel aus.

Stellenmarkt
  1. Proximity Technology GmbH, Düsseldorf
  2. Camelot Management Consultants AG, Mannheim, Köln, München, Basel (Schweiz)

MP3tunes bietet ausschließlich legal lizenzierte Titel an, derzeit von rund 22.000 eher unbekannten Künstlern. Insgesamt stehen gut 330.000 Titel zum Download bereit, allesamt in Form von MP3-Dateien mit 192 KBit/s. Einmal gekaufte Titel stehen auf Dauer zum mehrfachen Download bereit.

Michael Robertson hofft, dass die Plattform ausreichend Anklang findet, um auch für größere Platten-Labels interessant zu werden, ähnlich wie es MP3.com einst gelang.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  2. ab 369€ + Versand

bustedscener 10. Mär 2005

Die russische Sta hat die Ermittlungen gegen allofmp3 eingestellt. ich muss aber mal was...

Angel 12. Feb 2005

Die Kuenstler sehen jedenfalls keinen Cent von dem Geld, "mein Bester", und daher sehe...

Frickelking 10. Feb 2005

Mir sind die Genres Rock, Indie, Metal, Gothic wichtig. Gibts dafür noch Angebote ähnlich...

sebster 10. Feb 2005

Ich empfehle www.cd-wow.de - Lieferung weltweit versandkostenfrei zu sehr guten Preisen...


Folgen Sie uns
       


Phase One IQ4 ausprobiert

Die Phase One IQ4 ist das Mittelformatsystem mit der höchsten Auflösung, das zur Zeit erhältlich ist. Wir haben die Profikamera getestet.

Phase One IQ4 ausprobiert Video aufrufen
Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

    •  /