Abo
  • Services:

GeForce Go 6600: Neue Notebook-Mittelklasse

Nvidia-Chip auch als MXM-Modul erhältlich

Passend zu Intels neuer Centrino-Generation bietet Nvidia den mobilen Grafikchip "GeForce Go 6600" an. Der Grafikprozessor soll ein besonders gutes Verhältnis zwischen Leistung und Stromverbrauch bieten und kommt auch als wechselbares MXM-Modul auf den Markt.

Artikel veröffentlicht am ,

Nvidia füllt mit dem neuen Chip die Lücke zwischen dem High-End-Chip 6800 Go und der Low-cost-Lösung 6200, welche auch dank nur kleinem eigenem Speicher namens "TurboCache" recht langsam ist. So positioniert Nvidia den 6600 Go auch als Nachfolger des FX 5700 Go. Im Vergleich zu diesem soll der 6600 Go wie der Vorgänger nur maximal 13 Watt verbrauchen (ohne Speicher), aber im Verhältnis Watt zu Bandbreite 6,6-mal schneller sein. Der 6600 Go erreicht laut Nvidia für ein Watt Leistung 15,4 Megapixel, der FX5700 Go kam nur auf 2,3 Megapixel pro Watt. Bei einer typischen Konfiguration von 375/300 MHz benötigt die Gesamtlösung aus Chip und 128 MByte Speicher aber immer noch 18 Watt unter voller Last.

Inhalt:
  1. GeForce Go 6600: Neue Notebook-Mittelklasse
  2. GeForce Go 6600: Neue Notebook-Mittelklasse

Der neue Chip ist zwischen 300/300 und 450/350 MHz jeweils für Chip und Speicher getaktet. Dieser ist als DDR oder GDDR3 möglich und kann bis zu 128 MByte groß sein, der Speicherbus ist 128 Bit breit. DirectX 9 unterstützt der 6600 Go vollständig, inklusive Shader Model 3.0 und "High Definition Rendering" (HDR), was den Farbraum bei besonders weichen Übergängen deutlich erweitert.

Zur Geschwindigkeit des neuen Prozessors legte Nvidia eigene Benchmarks vor. Demnach bringt es der Chip auf bis zu 7.200 Punkte beim 3Dmark03. Mit Doom3 soll die Lösung auf einem Arima-Notebook bei 1.024 x 768 Punkten und High-Quality-Einstellungen 61,7 Bilder pro Sekunde erreicht haben. Auf demselben Notebook soll der 6600 Go bei Half-Life 2 in gleicher Einstellung sogar über 82 fps erzielen - allerdings bei maximalem Chip-Takt von 450 MHz und 300 MHz für den Speicher. Da die genaue Ausstattung dieser Testsysteme noch nicht bekannt ist, fällt es derzeit schwer, diese Zahlen zu bewerten.

GeForce Go 6600: Neue Notebook-Mittelklasse 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 9,99€

Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

    •  /