Abo
  • Services:
Anzeige

True Combat: Elite - Häuserkampf-Mod für Enemy Territory

Team Terminator und Groove6 Studios stellen finale Testversion zur Verfügung

Mit "True Combat: Elite" (TC:Elite) entführen Team Terminator und Groove6 Studios den Mitte 2003 veröffentlichten kostenlosen Multiplayer-Shooter "Return To Castle Wolfenstein: Enemy Territory" in moderne Zeiten. Statt im Zweiten Weltkrieg zu kämpfen geht es in der ebenfalls kostenlosen Total-Conversion um Häuserkampf mit aktuellen Waffen und festgelegten Missionszielen.

True Combat: Elite
True Combat: Elite
"True Combat: Elite" basiert auf dem Quake-3-Mod True Combat, erweitert das Konzept aber deutlich. Den Spieler erwarten laut den Mod-Entwicklern "knallharte Gefechte" in städtischer Umgebung, wobei Teamplay und taktisches Vorgehen erforderlich ist. Dabei legte man auf realistische Waffenhandhabung, eine vom Material der Deckung abhängige Durchschlagskraft der Waffen, realistische Texturen und ein spezielles Sprachkommunikationssystem Wert.

Anzeige

Außerdem gibt es für Scharfschützen einen Zielmodus "Ironsight", bei dem um das Zieleinrichtung herum auch der Rest der Szene zu sehen ist. Verbessert wurden die Linsen-, Blend- und Glanzeffekte, Gleiches gilt für die Blitz- und Raucheffekte. Die Geräuschkulisse soll im Vergleich zu Enemy Territory ebenfalls erweitert worden sein. Generell musste die Enemy-Territory-Engine für TC:Elite stark überholt werden.

True Combat: Elite
True Combat: Elite
Das missionsbasierte Multiplayer-Spiel soll mit einem "weichen" Spielerklassen-System aufwarten, erlaubt also während des Spiels einen Wechsel zwischen "Assault", "Recon" und "Sniper". Die Waffenverfügbarkeit ist von der Spielrunde und den Fertigkeiten abhängig. Über ein noch rudimentäres Missions-System sollen in folgenden TC:Elite-Versionen unterschiedliche Missionsaufgaben ins Spiel integriert werden. Interessierte Spieler sollen ihre eigenen TC:Elite-Missionen entwickeln können, die neben der Map auch das Equipment der Teams, die Waffen und die Sprachkommunikationskommandos betreffen.

Trotz der vielen Möglichkeiten und des authentischen Gameplays versprechen die Mod-Entwickler, dass TC:Elite auch für Einsteiger und nicht nur für hartgesottene Taktik-Shooter-Fans geeignet ist. Die finale Testversion der Enemy-Territory-Erweiterung True Combat: Elite soll sich ab dem Abend des 9. Februar 2005 zum Download unter www.truecombat.com finden. Bei ausreichendem Interesse soll in den Beta-Status übergegangen werden, so Teamleiter Dieter "Law" Schoeller von Team Terminator gegenüber Golem.de.

Voraussetzung für das kostenlose Spiel ist lediglich eine aktuelle Version von Enemy Territory, das auf www.castlewolfenstein.com oder www.splashdamage.com zum ebenfalls kostenlos Download für Linux und Windows bereitsteht.


eye home zur Startseite
Schniepie 02. Mär 2006

genau! kommt mal alle runter und beschäftigt euch mal mit den wirklichen problemen der...

johnny 31. Okt 2005

habe den patch 2,60 installiert aber jetzt startet das game nicht mehr da er die datei...

Law 10. Feb 2005

Kann dir dann echt nur empfehlen mal in unser forum zu posten auf www.truecombat.com; die...

Law 10. Feb 2005

alle downloads findest du hier: http://www.truecombat.com/intro.php?x=d

Law 09. Feb 2005

und ich meinte final test, nicht fianl :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring
  2. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt
  3. Automotive Safety Technologies GmbH, Wolfsburg
  4. Automotive Safety Technologies GmbH, Weissach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Display kostet 70 Euro

  2. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  3. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone

  4. MWC

    Nokia erwartet 5G-Netze bereits in diesem Jahr

  5. Incident Response

    Social Engineering funktioniert als Angriffsvektor weiterhin

  6. Börsengang

    AWS-Verzicht spart Dropbox Millionen US-Dollar

  7. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  8. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  9. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  10. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Anschlüsse pro Karte bzw. MSAN ?

    bombinho | 15:01

  2. Re: Warum nicht noch ein anderes Premiummodell

    Teebecher | 14:57

  3. Re: Nein! Doch! Oh!

    Teebecher | 14:55

  4. Re: Das sagt eine Schlange auch

    teenriot* | 14:46

  5. Hab das v30...

    Rauschkind | 14:27


  1. 15:00

  2. 14:30

  3. 14:18

  4. 14:08

  5. 12:11

  6. 10:28

  7. 22:05

  8. 19:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel