Abo
  • Services:
Anzeige

Furby kehrt zurück

Plüsch-Nervensäge in neuer Version mit "Emoto-Tronics"

Mit mehr als 40 Millionen verkauften Exemplaren ist "Furby" eines der bestverkauften Spielzeuge. Die Hasbro-Tochter Tiger Electronics will an diesen Erfolg nun anknüpfen und bringt ein komplett überarbeitetes "Furby" auf den Markt. Dieses ist mit so genannten Emoto-Tronics ausgestattet, einer Mischung aus Robotertechnik und "lebensechten" Reaktionen.

Das neue Furby soll mit einem breiteren Spektrum an Emotionen und Bewegungen sowie einer verbesserten Stimmenerkennung ausgestattet sein. So soll es besser mit Kindern und anderen Furbys kommunizieren können. Auch das Vokabular der Plüschnervensäge wurde erweitert, der Speicher soll im Vergleich zur ersten Furby-Generation rund die sechsfache Datenmenge fassen.

Anzeige
Neues Furby - altes Furby
Neues Furby - altes Furby

Die neue Furby-Generation soll dank der "Emoto-Tronics" emotional auf das Verhalten der Kinder reagieren können. Die Plüschpuppen können sprechen, tanzen, singen, Witze erzählen und Spiele spielen, aber auch ihre "Gefühle" auf unterschiedliche Arten ausdrücken. Dazu sollen ein flexibler Schnabel, ausdrucksstarke Augen und bewegliche Ohren und Augenbrauen beitragen.

Je nach Stimmung soll das neue Furby auf Gesprochenes reagieren können. Dabei soll Furby hunderte vorprogrammierter Wörter und Phrasen in "Furbish" und je nach Sprachversion Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Japanisch und Italienisch beherrschen. Zudem ist das neue Furby auf Grund der zusätzlichen Motoren größer als die ursprünglich Version.

Das neue Furby soll im Herbst 2005 in verschiedenen Farben weltweit auf den Markt kommen und knapp 40,- US-Dollar kosten.


eye home zur Startseite
Ollum 14. Feb 2005

JAM JAM!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

UloPe 11. Feb 2005

Irgendwie hab ich die Befürchtung, dass nach 5-6 Versionen von dem Ding (wenn die dann...

Katsenkalamitaet 10. Feb 2005

Die "Gemeinschaft" kann dich wieder trösten und gesundkuscheln. Nein, euch muß man nicht...

Katsenkalamitaet 10. Feb 2005

In "Die Mumie" habe ich gelernt, daß Katzen gegen Mumien helfen.

simsalabim 09. Feb 2005

der lustige gelbe vogel aus der werbung z.b.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. CodeWrights GmbH, Karlsruhe
  4. Pensions-Sicherungs-Verein VVaG, Köln


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-63%) 14,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nach Einbruchsversuch

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

  2. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  3. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  4. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  5. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  6. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  7. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  8. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  9. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  10. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

Falcon-Heavy-Rakete gestartet: "Verrückte Dinge werden wahr"
Falcon-Heavy-Rakete gestartet
"Verrückte Dinge werden wahr"
  1. Falcon Heavy Mit David Bowie ins Sonnensystem
  2. Raumfahrt SpaceX testet die Triebwerke der Falcon Heavy
  3. Zuma Start erfolgreich, Satellit tot

  1. Re: Warum hat Kupfer so einen negativen Ruf?

    bombinho | 03:29

  2. Re: Kabel tauschen?

    bombinho | 03:07

  3. Re: neuer C64 statt C64 Mini

    ManMashine | 03:06

  4. Re: Emulation ist Käse, Android-Layer wäre wichtig

    DAGEGEN | 02:55

  5. Re: Wasserstoff wäre billiger

    emdotjay | 02:27


  1. 21:36

  2. 16:50

  3. 14:55

  4. 11:55

  5. 19:40

  6. 14:41

  7. 13:45

  8. 13:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel