Abo
  • Services:

81-cm-Röhrenfernseher mit knapp 40 cm Bautiefe

Samsung mit flachem 16:9-Gerät

Samsung bringt einen 81-cm-Fernseher im 16:9-Format auf den Markt, der eine nur knapp 40 Zentimeter tiefe Kathodenstrahlröhre besitzt. Dank der geringen Bautiefe sieht der WS-32Z308P zwar noch lange nicht so schlank aus wie ein LCD-Fernseher, bietet aber deutlich höhere Helligkeits- und Kontrastwerte und ist auch wesentlich günstiger.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue Röhrentechnik heißt Vixlim, eine Entwicklung des Koreaners Seong-Kwon Kim, der die neue Röhre bei Samsung bereits im Sommer 2004 zur Serienreife brachte. Nun kommt mit dem WS-32Z308P ein erster "SlimFit TV" auf den deutschen Markt.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Hannover
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe

Samsung WS-32Z308P
Samsung WS-32Z308P
Der WS-32Z308P ist ein 100-Hz-Gerät und kommt im 16:9-Format mit einer Bilddiagonale von 81 Zentimetern Ende März 2005 auf den Markt. Dank eines analogen Komponenteneingangs ist er in der Lage, europäische HDTV-Signale zu empfangen. Der Kontrastwert wird mit 5000:1 und die Leuchtkraft mit 800 Candela pro Quadratmeter angegeben.

Mit einem Preis von unter 1.000,- Euro kostet der WS-32Z308P gerade mal halb so viel wie ein durchschnittlicher LCD-TV.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 179€
  2. 19,99€
  3. (u. a. Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands für 16,99€ und Anno 2205 Ultimate Edition für 9,99€)

Quote Clever 19. Jan 2007

Leute, das ist eine interessante Diskussion hier aber lernt doch mal wie man quotet oder...

Klaus Harder 31. Aug 2006

Es wird vorläufig nichts besseres und preiswerteres als Röhren-TV geben. k.-d.h

NIX 26. Feb 2006

Wenn du den Unterschied bei Kabeln im Audiosektor nicht hörst, bist genau so taub wie...

knock 21. Nov 2005

Ganz grosses Gäääähn.

Willi 12. Mär 2005

Folgendes habe ich gefunden. http://www.superslim.com/superslim/index.html Und ein Film...


Folgen Sie uns
       


Google Lens ausprobiert

KI mit Sehschwäche: Google Lens ist noch im Betastadium.

Google Lens ausprobiert Video aufrufen
Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
    Live-Linux
    Knoppix 8.3 mit Docker

    Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
    Ein Bericht von Klaus Knopper


        •  /