• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Legend of Kay - Deutsche Antwort auf Zelda & Jak

Neon Studios entwickeln gelungenes Action-Adventure für PS2

Ganz schön frech: Für ihr Action-Adventure Legend of Kay ließen sich die Entwickler der deutschen Neon Studios recht offensichtlich von Plattform- und Abenteuer-Highlights wie Jak und Daxter, Ratchet und Clank sowie Zelda "inspirieren" - um dann ein aber wirklich hochklassiges Spiel für die PlayStation 2 zu schaffen.

Artikel veröffentlicht am ,

Legend of Kay (PS2)
Legend of Kay (PS2)
Die Hauptrolle im Spiel übernimmt der Martial-Arts-geschulte Kater Kay, dessen eigentlich friedliche Heimatinsel Yenching eines Tages von einer bösen Gorilla-Armee unterworfen wird. Damit nicht genug: Die bösen Affen haben sich auch noch Verstärkung mitgebracht und lassen unter anderem ähnlich gemeine Ratten an ihrer Seite kämpfen. Glücklicherweise hat Kay ein Schwert, mit dem er verflucht gut umgehen kann - und das fortan eine tatkräftige Hilfe bei der Befreiung der Insel sein wird.

Inhalt:
  1. Spieletest: Legend of Kay - Deutsche Antwort auf Zelda & Jak
  2. Spieletest: Legend of Kay - Deutsche Antwort auf Zelda & Jak

Screenshot #1
Screenshot #1
Kay ist, was seine Bewegungen angeht, ein ziemlich flexibler Kater: Sprünge über Abgründe, das Hangeln an Seilen oder Combos aus Bewegungen und Schlag - alles kein Problem. Die zahlreichen Geschicklichkeitspassagen sind zwar trotzdem oft recht knifflig, lassen sich mit ein wenig Übung aber immer lösen. Ähnliches gilt für den Kampf: Simpel per Knopfdruck holt man mit seinem Schwert aus, per Button-Kombinationen zeigt Kay aber dann, was er wirklich kann - und beeindruckt mit Schlagkombos der besonderen Art in bester Tiger&Dragon-Manier. Auch Angriffsrollen sind möglich - Zelda lässt grüßen.

Zahlreiche Extras wie Upgrades für das Schwert, neue Waffen - etwa ein Hammer - oder Herzcontainer zum Aufpeppen der Energieleiste (auch die hat man doch schon mal irgendwo gesehen) finden sich in den hübsch und abwechslungsreich gestalteten Levels.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Legend of Kay - Deutsche Antwort auf Zelda & Jak 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Edna & Harvey: The Breakout - Anniversary Edition für 6,99€, The Daedalic Armageddon...
  2. 4,99€
  3. 16,99€

Peter Fischer 11. Feb 2005

Die machen das alle nur nicht um Dich zu ärgern...

asdf 10. Feb 2005

Resident Evil 4 ist in USA + Japan schon fürn Cube erschienen und kommt hier im März

Katsenkalamitaet 10. Feb 2005

Das Spiel soll gut sein.


Folgen Sie uns
       


Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen - aber das gelingt oftmals nicht. Überraschenderweise spielen Siri, Google Assistant und Alexa bei gleichen Sprachbefehlen andere Sachen, obwohl alle auf Apple Music zugreifen.

Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /