Pentium 4 6xx mit mehr Cache, 64 Bit und SpeedStep

Erste Modelle werden noch im Februar 2005 für High-End-PCs ausgeliefert

Angekündigt hatte Intel es bereits - nun führt der Prozessor-Hersteller mit der Pentium-4-Serie 6xx die 64-Bit-Erweiterung EM64T auch in den Desktop-PC-Bereich ein. Für die meisten Nutzer wird allerdings erst einmal eine weitere Neuheit interessant sein: Ab der 6er-Serie wird der Pentium 4 endlich von Hause aus mit Stromspartechnik ausgestattet.

Artikel veröffentlicht am ,

Mehr Leistung soll es durch den im Vergleich zur 5er-Serie von 1 auf 2 MByte verdoppelten Level-2-Cache geben. Angaben zu dem dadurch zu erwartenden Leistungsanstieg machte Intel noch nicht - für den ebenfalls neuen Xeon DP mit 2 MByte Level-2-Cache nannte der Hersteller aber eine um 10 bis 15 Prozent höhere Leistung im Vergleich zum Vorgänger mit fast identischem Kern. Nicht verändert wird jeweils der Systembus: Hier bleibt es bei 800 MHz.

Stellenmarkt
  1. IT-Koordinator (m/w/d)
    Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21, Dortmund
  2. Leiter Global IT (m/w/d)
    über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Rhein-Neckar-Raum
Detailsuche

Zusammen mit dem AMD64-kompatiblen EM64T kommt auch das "Execute Disable Bit" gegen Puffer-Überläufe. Die Technik soll gegen entsprechende Schädlinge helfen, die Programmschwächen bzw. daraus folgende Abstürze ausnutzen. Ab dem Service Pack 2 kann diese Funktion unter Windows XP für höhere Sicherheit sorgen, ist allerdings nicht als Virenschutz misszuverstehen, wie AMD es mitunter beworben hat. Auch Linux bietet eine entsprechende Unterstützung.

Mit der Unterstützung von AMD64 bzw. EM64T durch den Athlon 64, den Opteron, den Xeon und nun auch der Pentium-4-6xx-Serie wird 64-Bit-x86-Software wohl bald mehr Bedeutung zukommen. Während Linux und Solaris die 64-Bit-x86-Erweiterungen bereits unterstützen, lassen aber entsprechende Windows-Versionen für den Desktop- und Serverbereich noch auf sich warten. Letztlich wird der Umschwung zu 64 Bit durch Betriebssystem und die verfügbare Software entschieden.

Mit Enhanced SpeedStep erhalten Intels neue Pentium-4-CPUs die aus dem Notebook-Bereich her bekannte Stromspartechnik, nachdem AMDs dies bei seinem Konkurrenten Athlon 64 mit "Cool-n-Quiet" schon seit langem bietet. Intel taktet dabei den Prozessor je nach Last mit unterschiedlichen Taktraten, wie fein die Abstufungen sind, gab Intel noch nicht an.

Noch hat Intel keine einzelnen Modelle angekündigt, bisher ist nur bekannt, dass im Laufe des Februar 2005 die ersten High-End-Prozessor-Modelle mit 6xx-Bezeichnungen ausgeliefert werden. Die Taktraten werden voraussichtlich denen der bisherigen Modelle entsprechen. Erst im Laufe des zweiten Halbjahrs 2005 sollen auch günstigere Modelle des Pentium 4 6xx den Mainstream-Bereich erobern. Ebenfalls im zweiten Halbjahr kommen dann Intels erste Dual-Core-CPUs für High-End-Consumer-PCs sowie die neue PCI-Express-Chipsatzfamilien i945 und i955.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Nextbox von Nitrokey im Test
Die eigene Cloud im Wohnzimmer

Mit der Nextbox hat Nitrokey eine Cloud für zu Hause entwickelt, um die man sich nicht kümmern muss. Dafür kann man sie auf der ganzen Welt erreichen.
Ein Test von Moritz Tremmel

Nextbox von Nitrokey im Test: Die eigene Cloud im Wohnzimmer
Artikel
  1. Pornografie: Hostprovider soll Xhamster sperren
    Pornografie
    Hostprovider soll Xhamster sperren

    Medienwächter haben den Hostprovider von Xhamster ausfindig gemacht. Dieser soll das Pornoportal für deutsche Nutzer sperren.

  2. Zusammenarbeit mit Ford: Hermes erprobt Zustellung mit autonomen Lieferfahrzeug
    Zusammenarbeit mit Ford
    Hermes erprobt Zustellung mit autonomen Lieferfahrzeug

    Das Lieferfahrzeug soll quasi neben den Hermes-Zustellern herfahren. Daraus werden dann die Pakete entnommen.

  3. Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights
     
    Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights

    Lange haben wir gewartet, jetzt ist es so weit: Der Prime Day 2021 ist gestartet und bietet millionenfache Angebote aus allen Kategorien.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

adba 09. Feb 2005

Dann sag mir in Welchem Laden ich Heute so ein Prozessor kaufen kann? (ok XEON...

maddhin 09. Feb 2005

du bist der chef! was für laptops habe ich benutzt?

Christian_2 09. Feb 2005

wer hat hier was von 'schön' geschrieben? kannst Du Quellen nennen? Nein? Wundert mich...

Maggus 09. Feb 2005

Irren ist menschlich

Der mit Golem... 08. Feb 2005

Bitte Beitrag schreiben.


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day • SSDs (u. a. Crucial MX500 1TB 75,04€) • Gaming-Monitore • Switch Lite 174,99€ • Fire TV Stick 4K 28,99€ • Bosch Professional • Dualsense + Pulse 3D Headset 139,99€ • HyperX Cloud II 51,29€ • Apple-Produkte (u. a. iPhone 12 128GB 769€) • Fernseher [Werbung]
    •  /