Abo
  • Services:

Pentium 4 6xx mit mehr Cache, 64 Bit und SpeedStep

Erste Modelle werden noch im Februar 2005 für High-End-PCs ausgeliefert

Angekündigt hatte Intel es bereits - nun führt der Prozessor-Hersteller mit der Pentium-4-Serie 6xx die 64-Bit-Erweiterung EM64T auch in den Desktop-PC-Bereich ein. Für die meisten Nutzer wird allerdings erst einmal eine weitere Neuheit interessant sein: Ab der 6er-Serie wird der Pentium 4 endlich von Hause aus mit Stromspartechnik ausgestattet.

Artikel veröffentlicht am ,

Mehr Leistung soll es durch den im Vergleich zur 5er-Serie von 1 auf 2 MByte verdoppelten Level-2-Cache geben. Angaben zu dem dadurch zu erwartenden Leistungsanstieg machte Intel noch nicht - für den ebenfalls neuen Xeon DP mit 2 MByte Level-2-Cache nannte der Hersteller aber eine um 10 bis 15 Prozent höhere Leistung im Vergleich zum Vorgänger mit fast identischem Kern. Nicht verändert wird jeweils der Systembus: Hier bleibt es bei 800 MHz.

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. GK Software SE, Berlin, Köln

Zusammen mit dem AMD64-kompatiblen EM64T kommt auch das "Execute Disable Bit" gegen Puffer-Überläufe. Die Technik soll gegen entsprechende Schädlinge helfen, die Programmschwächen bzw. daraus folgende Abstürze ausnutzen. Ab dem Service Pack 2 kann diese Funktion unter Windows XP für höhere Sicherheit sorgen, ist allerdings nicht als Virenschutz misszuverstehen, wie AMD es mitunter beworben hat. Auch Linux bietet eine entsprechende Unterstützung.

Mit der Unterstützung von AMD64 bzw. EM64T durch den Athlon 64, den Opteron, den Xeon und nun auch der Pentium-4-6xx-Serie wird 64-Bit-x86-Software wohl bald mehr Bedeutung zukommen. Während Linux und Solaris die 64-Bit-x86-Erweiterungen bereits unterstützen, lassen aber entsprechende Windows-Versionen für den Desktop- und Serverbereich noch auf sich warten. Letztlich wird der Umschwung zu 64 Bit durch Betriebssystem und die verfügbare Software entschieden.

Mit Enhanced SpeedStep erhalten Intels neue Pentium-4-CPUs die aus dem Notebook-Bereich her bekannte Stromspartechnik, nachdem AMDs dies bei seinem Konkurrenten Athlon 64 mit "Cool-n-Quiet" schon seit langem bietet. Intel taktet dabei den Prozessor je nach Last mit unterschiedlichen Taktraten, wie fein die Abstufungen sind, gab Intel noch nicht an.

Noch hat Intel keine einzelnen Modelle angekündigt, bisher ist nur bekannt, dass im Laufe des Februar 2005 die ersten High-End-Prozessor-Modelle mit 6xx-Bezeichnungen ausgeliefert werden. Die Taktraten werden voraussichtlich denen der bisherigen Modelle entsprechen. Erst im Laufe des zweiten Halbjahrs 2005 sollen auch günstigere Modelle des Pentium 4 6xx den Mainstream-Bereich erobern. Ebenfalls im zweiten Halbjahr kommen dann Intels erste Dual-Core-CPUs für High-End-Consumer-PCs sowie die neue PCI-Express-Chipsatzfamilien i945 und i955.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)

adba 09. Feb 2005

Dann sag mir in Welchem Laden ich Heute so ein Prozessor kaufen kann? (ok XEON...

maddhin 09. Feb 2005

du bist der chef! was für laptops habe ich benutzt?

Christian_2 09. Feb 2005

wer hat hier was von 'schön' geschrieben? kannst Du Quellen nennen? Nein? Wundert mich...

Maggus 09. Feb 2005

Irren ist menschlich

Der mit Golem... 08. Feb 2005

Bitte Beitrag schreiben.


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ2 Compact - Test

Sony hat wieder ein Oberklasse-Smartphone geschrumpft: Das Xperia XZ2 Compact hat leistungsfähige Hardware, eine bessere Kamera und passt bequem in eine Hosentasche.

Sony Xperia XZ2 Compact - Test Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
Ancestors Legacy angespielt
Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

  1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

    •  /