Xeon DP mit 2 MByte Cache - mehr Leistung als der Vorgänger

Keine Taktratensteigerung

Mit dem nun vorgestellten Xeon DP mit 2 MByte Level-2-Cache will Intel die Leistung seiner Workstation- und Server-Prozessoren weiter steigern. Der bisher unter dem Codenamen "Irwindale" geführte Dual-Prozessor-fähige Xeon entspricht bis auf die verdoppelte Level-2-Cache-Größe dem Vorgänger Xeon DP mit Nocona-Kern.

Artikel veröffentlicht am ,

So bieten sowohl Xeon DP "Irwindale" als auch Xeon DP "Nocona" Intels AMD64-kompatible 64-Bit-x86-Erweiterung EM64T sowie die mit Speedstep verwandte Stromspartechnik Demand Based Switching (DBS). Allerdings ist Irwindale dank des größeren Caches laut Intel bei gleicher Taktfrequenz 10 bis 15 Prozent schneller. Die Taktfrequenzen hat Intel beim Irwindale nicht weiter angehoben, 3,6 GHz und 800 MHz Systembus sind also weiterhin das Maximum für den Xeon DP.

Den Preis des Irwindale will Intel erst Mitte Februar 2005 bekannt geben, noch im Laufe des Monats soll der neue Xeon DP ausgeliefert werden. Etwas später, im zweiten Quartal 2005, wird mit dem "Potomac" noch ein Xeon MP mit 8 MByte Level-3-Cache für Systeme mit vier Prozessoren folgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kursabsturz
Teamviewer-Chef spricht über schwere hausgemachte Fehler

Die vielen neuen Mitarbeiter seien nicht richtig eingearbeitet worden. Und die Ziele von Teamviewer seien zu hochgesteckt gewesen, sagt Oliver Steil.

Kursabsturz: Teamviewer-Chef spricht über schwere hausgemachte Fehler
Artikel
  1. Amazon-Go-Konkurrenz: Rewe eröffnet ersten kassenlosen Supermarkt
    Amazon-Go-Konkurrenz
    Rewe eröffnet ersten kassenlosen Supermarkt

    Kameras und Sensoren überwachen Kunden in Rewes kassenlosem Supermarkt. Bezahlt wird mit dem Smartphone.

  2. NDR und Media Broadcast: Fernsehen über 5G wird breit ausgestrahlt
    NDR und Media Broadcast
    Fernsehen über 5G wird breit ausgestrahlt

    Fernsehen kann auch über 5G laufen. Auf 578 MHz kann das jetzt ausprobiert werden. NDR und Media Broadcast machen es möglich.

  3. Smartphone-Tarife: Tchibo bietet Jahres-Tarif mit 72 GByte
    Smartphone-Tarife
    Tchibo bietet Jahres-Tarif mit 72 GByte

    In diesem Jahr stehen drei unterschiedliche Jahres-Tarife für Tchibo-Kunden zur Wahl.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Speicherprodukte von Sandisk & WD zu Bestpreisen (u. a. Sandisk SSD Plus 2TB 140,99€) • Sapphire Pulse RX 6600 497,88€ • Epos H3 Hybrid Gaming-Headset 144€ • Apple MacBook Pro 2021 erhältlich ab 2.249€ • EA-Spiele für alle Plattformen günstiger • Samsung 55" QLED 699€ [Werbung]
    •  /