Abo
  • IT-Karriere:

Google weitet Gmail-Test massiv aus

Steht der offizielle Start von Gmail bevor?

Google hat Gmail-Nutzern mittlerweile deutlich mehr Einladungen zugeteilt als bislang, was darauf hindeutet, dass der Dienst massiv ausgeweitet werden soll. Konnten Gmail-Anwender bislang Einladungen im einstelligen Bereich verteilen, so verfügt jeder Besitzer eines Gmail-Kontos derzeit über 50 Einladungen, um anderen Nutzern Googles Dienst schmackhaft zu machen.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach wie vor gehören Besitzer eines E-Mail-Kontos von Googles E-Mail-Dienst zu einem erlauchten Kreis, da eine Anmeldung für jedermann immer noch nicht ohne weiteres möglich ist. Allerdings dürfte sich die Nutzerbasis durch die Zuteilung von 50 Einladungen pro Gmail-Postfach bald drastisch erhöhen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München
  2. ENERCON GmbH, Aurich

Verschiedentlich wird darüber gemutmaßt, dass dies ein Zeichen dafür sei, dass Gmail schon bald sein Beta-Stadium verlässt und für jedermann auch ohne explizite Einladung nutzbar sein wird. Allerdings deutet die Ausweitung der Einladungen eher darauf hin, dass Google schlicht austesten will, wie sich der Dienst unter stärkerer Last verhält, wenn er von deutlich mehr Nutzern als bislang verwendet wird. Gleichwohl dürfte sich damit das Ende des Beta-Tests von Gmail abzeichnen, auch wenn weiterhin nicht absehbar ist, wann Gmail für die Allgemeinheit nutzbar sein wird.

Bereits im April 2004 veröffentlichte Golem.de einen Testbericht zu Gmail, der die Besonderheiten des E-Mail-Dienstes beschreibt und analysiert.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,00€
  2. (u. a. Mario Kart 8 Deluxe, New Super Mario Bros. U Deluxe)
  3. 89,99€
  4. (aktuell u. a. Silverstone RGB LED Hub 20,99€, Lenovo IdeaPad 449,00€)

RoyArtelo 09. Nov 2008

Do you think that Obama is going to win because the Republicans have such a bad...

sitelifeinsuran... 16. Feb 2007

insurance agent dog health insurance pet boat insurance commerce insurance company

sitelifeinsuran... 16. Feb 2007

geico insurance networked insurance agent long term care and life insurance car...

polertsinfosite 15. Feb 2007

latin dating christian dating free online site dating mak sex best dating web site...

polertsinfosite 15. Feb 2007

asian dating adult dating site xxx dating free love online site single dating...


Folgen Sie uns
       


Energizer Power Max P18K Pop - Hands on (MWC 2019)

Ein Smartphone wie ein Ziegelstein: das Energizer Power Max P18K Pop hat einen 18.000 mAh starken Akku.

Energizer Power Max P18K Pop - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  2. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter
  3. Cimon Die ISS bekommt einen sensiblen Kommunikationsroboter

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
Urheberrechtsreform
Was das Internet nicht vergessen sollte

Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

    •  /