Google weitet Gmail-Test massiv aus

Steht der offizielle Start von Gmail bevor?

Google hat Gmail-Nutzern mittlerweile deutlich mehr Einladungen zugeteilt als bislang, was darauf hindeutet, dass der Dienst massiv ausgeweitet werden soll. Konnten Gmail-Anwender bislang Einladungen im einstelligen Bereich verteilen, so verfügt jeder Besitzer eines Gmail-Kontos derzeit über 50 Einladungen, um anderen Nutzern Googles Dienst schmackhaft zu machen.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach wie vor gehören Besitzer eines E-Mail-Kontos von Googles E-Mail-Dienst zu einem erlauchten Kreis, da eine Anmeldung für jedermann immer noch nicht ohne weiteres möglich ist. Allerdings dürfte sich die Nutzerbasis durch die Zuteilung von 50 Einladungen pro Gmail-Postfach bald drastisch erhöhen.

Stellenmarkt
  1. Senior IT-Architect Datensicherung (m/w/d)
    BWI GmbH, deutschlandweit
  2. Software Consultant/IT-Projektmanager (m/w/d) Transportlogistik
    ecovium GmbH, Bielefeld, Düsseldorf
Detailsuche

Verschiedentlich wird darüber gemutmaßt, dass dies ein Zeichen dafür sei, dass Gmail schon bald sein Beta-Stadium verlässt und für jedermann auch ohne explizite Einladung nutzbar sein wird. Allerdings deutet die Ausweitung der Einladungen eher darauf hin, dass Google schlicht austesten will, wie sich der Dienst unter stärkerer Last verhält, wenn er von deutlich mehr Nutzern als bislang verwendet wird. Gleichwohl dürfte sich damit das Ende des Beta-Tests von Gmail abzeichnen, auch wenn weiterhin nicht absehbar ist, wann Gmail für die Allgemeinheit nutzbar sein wird.

Bereits im April 2004 veröffentlichte Golem.de einen Testbericht zu Gmail, der die Besonderheiten des E-Mail-Dienstes beschreibt und analysiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


RoyArtelo 09. Nov 2008

Do you think that Obama is going to win because the Republicans have such a bad...

sitelifeinsuran... 16. Feb 2007

insurance agent dog health insurance pet boat insurance commerce insurance company

sitelifeinsuran... 16. Feb 2007

geico insurance networked insurance agent long term care and life insurance car...

polertsinfosite 15. Feb 2007

latin dating christian dating free online site dating mak sex best dating web site...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Heimkino und Hi-Fi
Onkyo meldet Konkurs an

Onkyo hat beim Bezirksgericht Osaka Konkurs angemeldet. Ob das überschuldete Unternehmen gerettet werden kann, ist ungewiss.

Heimkino und Hi-Fi: Onkyo meldet Konkurs an
Artikel
  1. Konkurrenz zu linearem Fernsehen: Netflix plant Live-Streaming-Formate
    Konkurrenz zu linearem Fernsehen
    Netflix plant Live-Streaming-Formate

    Derzeit wird bei Netflix noch an der Technik für Live-Streaming gearbeitet.

  2. Flughafen BER: Drohne über Teslas Gigafactory behindert Flugverkehr
    Flughafen BER
    Drohne über Teslas Gigafactory behindert Flugverkehr

    Über dem Gelände der Gigafactory Berlin ist es zu einem Zwischenfall mit einer Drohne und einem Passagierflugzeug gekommen.

  3. Bundesländer: Umweltminister einig über Autobahn-Tempolimit
    Bundesländer
    Umweltminister einig über Autobahn-Tempolimit

    Die Landesumweltminister der Bundesländer haben sich einstimmig für ein Tempolimit auf Autobahnen ausgesprochen. Was fehlt, ist dessen Höhe.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 46% Rabatt auf Mäuse & Tastaturen • Grafikkarten günstig wie nie (u. a. Palit RTX 3080 Ti 12GB 1.285€) • Bosch Professional Elektrowerkzeug bis zu 53% günstiger • Jubiläumsangebote bei MediaMarkt • MSI Optix MAG342CQR ab 389,90€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 269€, AMD Ryzen 9 5950X 509€ und LC-Power LC-M35-UWQHD-120-C 339€) [Werbung]
    •  /