Abo
  • Services:

Google weitet Gmail-Test massiv aus

Steht der offizielle Start von Gmail bevor?

Google hat Gmail-Nutzern mittlerweile deutlich mehr Einladungen zugeteilt als bislang, was darauf hindeutet, dass der Dienst massiv ausgeweitet werden soll. Konnten Gmail-Anwender bislang Einladungen im einstelligen Bereich verteilen, so verfügt jeder Besitzer eines Gmail-Kontos derzeit über 50 Einladungen, um anderen Nutzern Googles Dienst schmackhaft zu machen.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach wie vor gehören Besitzer eines E-Mail-Kontos von Googles E-Mail-Dienst zu einem erlauchten Kreis, da eine Anmeldung für jedermann immer noch nicht ohne weiteres möglich ist. Allerdings dürfte sich die Nutzerbasis durch die Zuteilung von 50 Einladungen pro Gmail-Postfach bald drastisch erhöhen.

Stellenmarkt
  1. EWE Aktiengesellschaft, Bremen
  2. Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, Flensburg

Verschiedentlich wird darüber gemutmaßt, dass dies ein Zeichen dafür sei, dass Gmail schon bald sein Beta-Stadium verlässt und für jedermann auch ohne explizite Einladung nutzbar sein wird. Allerdings deutet die Ausweitung der Einladungen eher darauf hin, dass Google schlicht austesten will, wie sich der Dienst unter stärkerer Last verhält, wenn er von deutlich mehr Nutzern als bislang verwendet wird. Gleichwohl dürfte sich damit das Ende des Beta-Tests von Gmail abzeichnen, auch wenn weiterhin nicht absehbar ist, wann Gmail für die Allgemeinheit nutzbar sein wird.

Bereits im April 2004 veröffentlichte Golem.de einen Testbericht zu Gmail, der die Besonderheiten des E-Mail-Dienstes beschreibt und analysiert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

RoyArtelo 09. Nov 2008

Do you think that Obama is going to win because the Republicans have such a bad...

sitelifeinsuran... 16. Feb 2007

insurance agent dog health insurance pet boat insurance commerce insurance company

sitelifeinsuran... 16. Feb 2007

geico insurance networked insurance agent long term care and life insurance car...

polertsinfosite 15. Feb 2007

latin dating christian dating free online site dating mak sex best dating web site...

polertsinfosite 15. Feb 2007

asian dating adult dating site xxx dating free love online site single dating...


Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /