Abo
  • Services:
Anzeige

Panasonic: Lumix-Modell mit 12x-Zoom und Bildstabilisator

Der schon in den Lumix-Top-Modellen verwendete Bildprozessor Venus Engine II soll rund 50 Prozent schneller sein als sein Vorgänger, die Auslöseverzögerung gibt Panasonic mit 0,008 Sekunden (FZ5) bzw. 0,006 Sekunden (FZ4) an. Mit Auslöseintervallen von nur 0,4 Sekunden (FZ5) bzw. 0,3 Sekunden (FZ4) lassen sich Fotoserien mit bis zu drei Bildern pro Sekunde (FZ5) bei voller Auflösung machen.

Panasonic Lumix DMC-FZ5
Panasonic Lumix DMC-FZ5

Der Autofokus beider Modelle kann mit 9-Feld-, 3-Feld-, 1-Großfeld- und als Spot-Autofokus genutzt werden. Bei schlechten Lichtverhältnissen unterstützt ein Hilfslicht die automatische Scharfstellung.

Anzeige

Die Lichtempfindlichkeit lässt sich von ISO 80 (FZ5) bzw. ISO 64 (FZ4) bis ISO 400 einstellen. Zudem steht eine Belichtungskorrektur auch für den Blitz, Belichtungsreihenautomatik und Weißabgleichs-Feintuning um bis zu 1500 K in 150 K-Stufen zur Verfügung. Außerdem lassen sich Gitternetzlinien auf dem LCD zuschalten.

Panasonic verspricht 300 Aufnahmen mit dem serienmäßigen Akku. Dabei sollen die Kameras in Schwarz und Silber ab sofort für 499,- Euro (FZ5) bzw. 449,- Euro (FZ4) erhältlich sein.

 Panasonic: Lumix-Modell mit 12x-Zoom und Bildstabilisator

eye home zur Startseite
Hans Weschta 11. Mär 2005

Hallo Simon, gehe bitte auf die Seite von Panasonic und schau bei den Beschreibungen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  2. MEDION AG, Essen
  3. BWI GmbH, Leipzig, deutschlandweit
  4. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Tomb Raider für 2,99€ und Wolfenstein II für 24,99€)
  2. 6,99€
  3. (-33%) 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  2. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  3. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  4. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  5. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  6. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  7. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  8. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  9. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  10. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Was passiert eigentlich wenn zwei zusammenziehen?

    CerealD | 02:57

  2. Re: Trotz gesteigerter Qualität fehlen mir noch...

    F.o.G. | 02:56

  3. Re: Wenn mein Vertrag dort noch läuft...

    CerealD | 02:54

  4. Re: Wo soll denn da das Missbrauchspotential sein?

    CerealD | 02:46

  5. Re: äquivalente gcc Patches?

    anonym | 02:19


  1. 19:09

  2. 16:57

  3. 16:48

  4. 16:13

  5. 15:36

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel