PlayStation 3 soll vor der E3 vorgestellt werden

Wird der Xbox-Nachfolger Xbox 360 heißen?

Wie GameSpot in Erfahrung gebracht hat, wird Sony Computer Entertainment den PlayStation-2-Nachfolger noch vor der vom 18. bis 20. Mai 2005 stattfindenden US-Spielemesse Electronic Entertainment Expo (E3) vorstellen. Auf der vom 7. bis 13. März 2005 stattfindenden Game Developers Conference (GDC) werde man hingegen noch nichts zur allseits als PlayStation 3 bezeichneten Konsole hören - dafür wird dort aber Nintendo einen Ausblick auf künftige Hardware geben.

Artikel veröffentlicht am ,

Gegenüber GameSpot bestätigte Sony Computer Entertainment America (SCEA), dass die PlayStation-3-Premierenvorstellung nicht zur GDC stattfinden werde. Die Veranstaltung finde vor der E3 statt, das Datum werde aber noch nicht angekündigt. Gegenüber Golem.de konnte die deutsche Niederlassung dazu keine Angaben machen. Bisher ist nur bekannt, dass die PlayStation 3 auf dem von IBM, Sony und Toshiba entwickelten Multi-Kern-Prozessor "Cell" sowie einem von Nvidia entwickelten Grafikchip basiert. Was die Cell-Architektur zu bieten hat, verrieten die Partner gerade erst auf der International Solid-State Circuits Conference in San Francisco. Da Cell-Chips ab Ende 2005 gefertigt werden, wird die PS3 frühestens zu diesem Zeitpunkt, viel wahrscheinlicher aber erst 2006 auf den Markt kommen.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator für Infrastruktur (m/w/d)
    CREATON GmbH, Wertingen
  2. Digital Marketing Manager (m/w/d)
    EPLAN GmbH & Co. KG, Monheim am Rhein, München, Hamburg, Stuttgart, Dresden
Detailsuche

Auf der Game Developers Conference wird Nintendo-Präsident Satoru Iwata laut Nintendo of America vermutlich auch über den GameCube-Nachfolger mit Codenamen "Revolution" erzählen. In seiner Keynote "The Heart of a Gamer" will Iwata aufzeigen, wo das Spiele-Business heute steht, voraussagen, wie es sich über die nächsten paar Jahr entwickeln wird und Nintendo dabei Entscheidungen für künftige Hard- und Software erleichtern wird. Allerdings wird die GDC auch für Nintendo keine Revolution-Veranstaltung - den GameCube-Nachfolger, der sich Nintendo zufolge radikal von bisherigen Spielekonsolenkonzepten abheben soll, wird man wohl erst zur E3 in Form der Konsole oder der Idee dahinter vorstellen. Auf der GDC wird es Nintendo erstmal mehr um das neue Handheld Nintendo DS gehen, für das man mehr Entwickler gewinnen will.

Der Dritte im Bunde, Microsoft, wird den Xbox-Nachfolger voraussichtlich ebenfalls auf der E3 zeigen. Die Xbox 2 mit ATI-Grafikchip soll - anders als die Konkurrenz - schon 2005 auf den Markt kommen, hätte also einen zeitlichen Vorteil. Wie Engadget aus sicherer, aber ungenannter Quelle erfahren haben will, plant Microsoft, den Xbox-Nachfolger als "Xbox 360" auf den Markt zu bringen, um bei der Versionsnummer der PlayStation 3 nicht hinterherzuhinken. Engadget will auch 2004 schon den Namen Xbox 360 gesehen haben - in der Umfrage einer Marketingfirma, die herausfinden wollte, welcher der Namen Xbox 360, PlayStation 3 und Nintendo N5 technisch weiter entwickelt klinge.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


BudSpencerTeren... 26. Jan 2006

Scheiss Auf Playstation 3 - Überteuerter Schrott. Die loben die Grafik und die...

Lux 10. Mär 2005

Wie soeben von Microsoft bestätigt, wird die nächste X-Box in allen Belangen neue Ausmaße...

gm_al 08. Feb 2005

Domain Name.......... xbox360.com Creation Date........ 2004-01-28 Registration...

el pollo diablo 08. Feb 2005

360 (schimpansen, gorillas, orang-utans, bonobos..usw) affen haben an der entwicklung der...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Tesla-Fabrik
In Grünheide soll "totales Chaos" herrschen

Die Tesla-Fabrik in Grünheide hinkt ihren Produktionszielen noch weit hinterher. Es gibt zu wenig Personal oder die Mitarbeiter kündigen wieder.

Tesla-Fabrik: In Grünheide soll totales Chaos herrschen
Artikel
  1. Kaufberatung: 2022 war ein besonders guter ANC-Kopfhörerjahrgang
    Kaufberatung
    2022 war ein besonders guter ANC-Kopfhörerjahrgang

    Wer derzeit nach einem besonders guten Kopfhörer oder Bluetooth-Hörstöpseln mit Active Noise Cancellation (ANC) sucht, hat es so einfach wie noch nie.
    Ein Ratgebertext von Ingo Pakalski

  2. Navigations-App: Google integriert Waze-Team in Maps-Abteilung
    Navigations-App
    Google integriert Waze-Team in Maps-Abteilung

    Das Waze-Team wird mit Googles Geo-Abteilung verschmolzen. Google will Synergien nutzen - und Kosten sparen.

  3. Elbit Systems Deutschland: Neue Bundeswehr-Funkgeräte lösen Retrogeräte von 1982 ab
    Elbit Systems Deutschland
    Neue Bundeswehr-Funkgeräte lösen Retrogeräte von 1982 ab

    Erst vor einem Jahr hat die Bundeswehr für 600 Millionen Euro Funkgeräte aus dem Jahr 1982 nachbauen lassen. Nun werden neue angeschafft.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon • Samsung SSDs bis -28% • Rabatt-Code für ebay • Logitech Mäuse, Tastaturen & Headsets -53% • HyperX PC-Peripherie -56% • Google Pixel 6 & 7 -49% • PS5-Spiele günstiger • Tiefstpreise: Asus RTX 4080 1.640,90€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ [Werbung]
    •  /