Abo
  • Services:
Anzeige

PlayStation 3 soll vor der E3 vorgestellt werden

Wird der Xbox-Nachfolger Xbox 360 heißen?

Wie GameSpot in Erfahrung gebracht hat, wird Sony Computer Entertainment den PlayStation-2-Nachfolger noch vor der vom 18. bis 20. Mai 2005 stattfindenden US-Spielemesse Electronic Entertainment Expo (E3) vorstellen. Auf der vom 7. bis 13. März 2005 stattfindenden Game Developers Conference (GDC) werde man hingegen noch nichts zur allseits als PlayStation 3 bezeichneten Konsole hören - dafür wird dort aber Nintendo einen Ausblick auf künftige Hardware geben.

Gegenüber GameSpot bestätigte Sony Computer Entertainment America (SCEA), dass die PlayStation-3-Premierenvorstellung nicht zur GDC stattfinden werde. Die Veranstaltung finde vor der E3 statt, das Datum werde aber noch nicht angekündigt. Gegenüber Golem.de konnte die deutsche Niederlassung dazu keine Angaben machen. Bisher ist nur bekannt, dass die PlayStation 3 auf dem von IBM, Sony und Toshiba entwickelten Multi-Kern-Prozessor "Cell" sowie einem von Nvidia entwickelten Grafikchip basiert. Was die Cell-Architektur zu bieten hat, verrieten die Partner gerade erst auf der International Solid-State Circuits Conference in San Francisco. Da Cell-Chips ab Ende 2005 gefertigt werden, wird die PS3 frühestens zu diesem Zeitpunkt, viel wahrscheinlicher aber erst 2006 auf den Markt kommen.

Auf der Game Developers Conference wird Nintendo-Präsident Satoru Iwata laut Nintendo of America vermutlich auch über den GameCube-Nachfolger mit Codenamen "Revolution" erzählen. In seiner Keynote "The Heart of a Gamer" will Iwata aufzeigen, wo das Spiele-Business heute steht, voraussagen, wie es sich über die nächsten paar Jahr entwickeln wird und Nintendo dabei Entscheidungen für künftige Hard- und Software erleichtern wird. Allerdings wird die GDC auch für Nintendo keine Revolution-Veranstaltung - den GameCube-Nachfolger, der sich Nintendo zufolge radikal von bisherigen Spielekonsolenkonzepten abheben soll, wird man wohl erst zur E3 in Form der Konsole oder der Idee dahinter vorstellen. Auf der GDC wird es Nintendo erstmal mehr um das neue Handheld Nintendo DS gehen, für das man mehr Entwickler gewinnen will.

Anzeige

Der Dritte im Bunde, Microsoft, wird den Xbox-Nachfolger voraussichtlich ebenfalls auf der E3 zeigen. Die Xbox 2 mit ATI-Grafikchip soll - anders als die Konkurrenz - schon 2005 auf den Markt kommen, hätte also einen zeitlichen Vorteil. Wie Engadget aus sicherer, aber ungenannter Quelle erfahren haben will, plant Microsoft, den Xbox-Nachfolger als "Xbox 360" auf den Markt zu bringen, um bei der Versionsnummer der PlayStation 3 nicht hinterherzuhinken. Engadget will auch 2004 schon den Namen Xbox 360 gesehen haben - in der Umfrage einer Marketingfirma, die herausfinden wollte, welcher der Namen Xbox 360, PlayStation 3 und Nintendo N5 technisch weiter entwickelt klinge.


eye home zur Startseite
BudSpencerTeren... 26. Jan 2006

Scheiss Auf Playstation 3 - Überteuerter Schrott. Die loben die Grafik und die...

Lux 10. Mär 2005

Wie soeben von Microsoft bestätigt, wird die nächste X-Box in allen Belangen neue Ausmaße...

gm_al 08. Feb 2005

Domain Name.......... xbox360.com Creation Date........ 2004-01-28 Registration...

el pollo diablo 08. Feb 2005

360 (schimpansen, gorillas, orang-utans, bonobos..usw) affen haben an der entwicklung der...

Patrick... 08. Feb 2005

Stand etwas im Artikel das der Termin neu sei? Glaub nicht. ;)


shell42 ~ the geek log / 01. Mär 2005

was wird kommen :-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Robert Bosch Start-up GmbH, Renningen
  3. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  4. ETAS GmbH, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Re: Macht ruhig weiter, Vivendi

    Neratiel | 01:06

  2. 6500 Euro

    Crass Spektakel | 01:03

  3. Lösung für alle Plattformen

    Crass Spektakel | 01:02

  4. Re: Mozilla ist wie AMD

    Gromran | 00:30

  5. Re: Installiert LineageOS...

    Laforma | 00:28


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel