Abo
  • Services:

Logfinder - EFF stellt neues Privacy-Tool vor

Software soll persönliche Daten in Logfiles finden

Mit dem Logfinder hat die Electronic Frontier Foundation (EFF) jetzt eine Software vorgestellt, mit der die Sammlung unnötiger personenbezogener Daten reduziert werden kann. Dabei richtet sich die Software an Administratoren, denen sie Hilfestellung geben soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Die EFF rät Administratoren, so wenig Daten in Logfiles abzulegen wie möglich, können doch Gerichte die Herausgabe der Daten anordnen, wenn diese erst einmal vorliegen. Dazu hat die EFF das Whitepaper Best Practices for Online Service Providers veröffentlicht, das nun durch die neue Software ergänzt werden wird.

Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  2. SSI Schäfer IT Solutions GmbH, Dortmund

Logfinder soll Administratoren helfen, ungewollte Logfiles zu finden und sie informieren, an welchen Stellen der eigene Server personenbezogene Daten sammelt. Zudem erlaubt die Software, das Loggen abzuschalten, wenn Informationen gesammelt werden, die zur Administration des Systems nicht notwendig sind.

Die Idee für die Software "Logfinder" stammt vom Sicherheitsexperten Ben Laurie, geschrieben wurde sie vom EFF-Techniker Seth Schoen. Sie kann unter eff.org/osp heruntergeladen werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-76%) 11,99€
  2. 59,99€
  3. (-64%) 17,99€

Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich

Wir haben Red Dead Redemption in 4K auf der Xbox One X angespielt und zeigen unseren Grafikvergleich mit der Originalfassung.

Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

    •  /