• IT-Karriere:
  • Services:

Fujifilm: FinePix Z1 im Scheckkartenformat

Flache Kamera mit optischem 3fach-Zoom im Alu-Gehäuse

Mit der FinePix Z1 kündigt Fujifilm eine scheckkartengroße Digitalkamera an, die aber trotz ihres flachen Gehäuses mit knapp zwei Zentimetern deutlich dicker als eine Scheckkarte ist. Die kleine Kamera erreicht dabei eine Auflösung von 5,1 Megapixeln und verfügt zudem über ein 2,5 Zoll großes Display nebst eines optischen 3fach-Zooms.

Artikel veröffentlicht am ,

Fujifilm setzt beim optischen 3fach-Zoom der FinePix Z1 auf einen vertikal im Gehäuse angelegten Strahlengang, so dass sich das Objektiv beim Zoomen nicht bewegt und die bündige Frontseite der Kamera gewahrt bleibt.

Stellenmarkt
  1. ING Deutschland, Frankfurt
  2. RAFI GmbH & Co. KG, Berg

Im Inneren der kleinen Kamera arbeitet ein Super-CCD-HR-Sensor der fünften Generation. Neben seiner hohen Auflösung ist er auf Maximalleistung bei schlechten Lichtbedingungen optimiert und erlaubt ISO-Einstellungen von 64 bis 800. Dabei soll sich auch bei hoher Lichtempfindlichkeit dank der "Real Photo Technology" das Rauschen in Grenzen halten.

Fujifilm FinePix Z1
Fujifilm FinePix Z1

Bei schlechten Lichtverhältnissen kann die Kameraelektronik zudem das Live-Sucherbild auf dem Monitor verstärken, so dass sich das Motiv auch ohne störendes Zusatzlicht exakt anvisieren lassen soll. Die Glasoberfläche des Displays wurde zudem verstärkt, so dass die Z1 auch in der Hemd- oder Hosentasche keine bleibenden Schäden davontragen sollte.

Die FinePix Z1 soll in 0,6 Sekunden einsatzbereit sein, die Auslöseverzögerung gibt der Hersteller mit 1/100 Sekunden an. Dabei steckt die Kamera in einem einteiligen Aluminiumgehäuse. Eingeschaltet wird sie durch das Verschieben der vorderen Abdeckung.

Videos kann die FinePix Z 1 in VGA-Auflösung mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen.

Die Fujifilm FinePix Z1 soll ab Juni in Deutschland verfügbar sein, einen Preis nannte der Hersteller noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Sam & Max Hit the Road für 1,25€ Maniac Mansion für 1,25€, The Secret of Monkey...
  2. Luigi: 104€, Mario: 104€ (Release 16.10.)
  3. 10,49€

Folgen Sie uns
       


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

    •  /