Abo
  • Services:
Anzeige

FinePix F10: Lichtempfindlichkeit bis ISO 1600

Eine Akkuladung soll für 500 Aufnahmen reichen

Bis zu 500 Aufnahmen mit einer Akkuladung verspricht Fujifilm mit seiner neuen Digitalkamera FinePix F10 Zoom. Zudem soll die Kamera mit einer hohen Lichtempfindlichkeit von ISO 1.600 aufwarten.

Mit dafür verantwortlich ist die von der Fujifilm-Forschung neu entwickelte Real Photo Technology. Sie koppelt die Leistung des optischen 3fach-Zooms und des neu entwickelten Super-CCD-HR-Sensors der fünften Generation mit der Rechenleistung des ebenfalls neuen RP-Prozessors, der die Highend-Signalverarbeitung und die Algorithmen zur Bildoptimierung aus Fujifilms Profi-Modell FinePix S3 Pro nun auch in der Kompaktklasse verfügbar macht.

Anzeige

Dank der hohen Lichtempfindlichkeit sollen im Dämmerlicht noch scharfe, natürlich ausgeleuchtete Aufnahmen aus der Hand gelingen, lassen sich doch kürzere Verschlusszeiten nutzen, was die Verwackelungsgefahr minimiert. Das Objektiv bietet dabei eine Brennweite, die bei Kleinbild 36 bis 108 mm bei F2.8 bis F 5.0 entspricht.

Fujifilm FinePix F10 Zoom
Fujifilm FinePix F10 Zoom

Dabei soll die FinePix ein sichtbar reduziertes Rauschverhalten bei hohen Empfindlichkeitseinstellungen aufweisen. Fujifilm verspricht auch bei ISO 1.600 noch rauscharme Bildergebnisse mit kräftigen Farben. Maßgeblich verantwortlich für die hohe Lichtempfindlichkeit sind die von Fujifilm entwickelten achteckigen Fotodioden des neuen 6,3 Megapixel Super CCD. In der anderen Richtung erlaubt die Kamera ISO-Einstellungen ab 64.

Die Auslöseverzögerung der Kamera gibt Fujifilm mit 1/100 Sekunden an, die Einschaltzeit liegt bei 1,3 Sekunden. Serienbilder sind mit knapp einem Bild pro Sekunde möglich.

Die Kamera verfügt über ein 2,5-Zoll-Display mit wahlweise automatisch oder manuell realisierbarer Helligkeitsanpassung. Damit ist es auch möglich, einen Ausschnitt des Live-Sucherbildes zu vergrößern, um Feineinstellungen vorzunehmen.

Kurze Videos von bis zu 30 Sekunden nimmt die FinePix F10 in VGA-Auflösung auf. Gespeichert werden Fotos und Videos auf einer xD-Picture-Card. Zudem ist die Kamera PictBridge-kompatibel.

Die FinePix F10 Zoom soll im deutschen Markt ab April 2005 verfügbar sein, einen Preis nannte Fujifilm noch nicht.


eye home zur Startseite
Daniel-2 08. Feb 2005

Welche Cam?!?

Dr.Schuh 08. Feb 2005



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Bielefeld
  2. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  3. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Echo Dot für 34,99€ statt 59,99€)
  2. für 79,99€ statt 119,99€
  3. für 49,99€ statt 69,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Teure Lederhülle für iPhone X deckt Mikrofon ab

  2. Notruf

    Siri ruft unnötig die Feuerwehr

  3. Netzneutralität

    US-Behörde FCC will Internetprovidern alles erlauben

  4. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  5. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  6. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  7. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  8. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  9. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  10. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Decent

    quineloe | 08:52

  2. Re: Generelles Problem

    chefin | 08:51

  3. Re: Macht sinn ...

    Bigfoo29 | 08:51

  4. Re: komisch demokratie

    DeathMD | 08:50

  5. Golem basht mit Halbwissen unnötig auf Apple rum

    Dorftrottel72 | 08:49


  1. 07:41

  2. 07:30

  3. 07:12

  4. 17:45

  5. 17:20

  6. 17:06

  7. 16:21

  8. 15:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel