Abo
  • Services:

JBoss und Sun erweitern Zusammenarbeit bei J2EE-Plattform

Neues mehrjähriges Abkommen geschlossen

JBoss und Sun haben die Erweiterung ihrer Zusammenarbeit beschlossen. Die Vereinbarung mit mehrjähriger Laufzeit zielt auf die weitere Unterstützung der Java 2, Enterprise-Edition-(J2EE-)Plattform durch JBoss ab.

Artikel veröffentlicht am ,

"Bedeutende Anbieter proprietärer Produkte tendieren momentan besonders dazu, Anwendern die Wahl zu nehmen. JBoss hingegen engagiert sich mehr denn je für J2EE, die Java Community sowie Standards, die sowohl die Entwicklung als auch den Einsatz von Java-Technologie erleichtern", erklärte Marc Fleury, Chairman und CEO von JBoss.

Stellenmarkt
  1. Regierungspräsidium Tübingen, Stuttgart-Feuerbach
  2. Z&J Technologies GmbH, Düren

Mit der neuen Vereinbarung will JBoss einen Schwerpunkt auf J2EE setzen. Gemäß der Vereinbarung wird JBoss auch weiterhin das Test Compatibility Kit (TCK) von Sun lizenzieren, womit gewährleistet sein soll, dass künftige Versionen des JBoss-Applikationsservers J2EE-konform sind. Darüber hinaus will Sun JBoss auch bei kommenden Tests zur Produktzertifizierung unterstützen.

Im September brachte JBoss mit JBoss-Version 4.0 einen Open-Source-Applikationsserver auf den Markt, der als J2EE-1.4-kompatibel zertifiziert wurde. JBoss beteiligt sich zudem aktiv in den Expert Groups an der Enterprise-Java-Beans-3.0-(EJB3-)Spezifikation, dem Java Specification Request (JSR) 220 und der Java-Business-Integration-(JBI-)Spezifikation.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 4,25€

Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Windows 10: Der April-2018-Update-Scherz
Windows 10
Der April-2018-Update-Scherz

Microsofts April-2018-Update für Windows 10 hat so viele Fehler, als würden drei Insider-Ringe nicht ausreichen. Das Unternehmen setzt seine Nutzer als Betatester ein und reagiert dann auch noch langsam auf Fehlermeldungen - das muss sich ändern.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Gesperrter Lockscreen Cortana-Fehler ermöglicht Codeausführung
  2. Microsoft Weitere Umstrukturierungen rund um Windows 10
  3. April 2018 Update Windows-Patch macht Probleme bei Intel- und Toshiba-SSDs

Nasa: Wieder kein Leben auf dem Mars
Nasa
Wieder kein Leben auf dem Mars

Analysen von Kohlenwasserstoffen durch den Marsrover Curiosity zeigten keine Hinweise auf Leben. Dennoch versucht die Nasa mit allen Mitteln, den gegenteiligen Eindruck zu vermitteln.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
    K-Byte
    Byton fährt ein irres Tempo

    Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
    2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
    3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

      •  /