Erste Multi-Core-Prozessoren von Intel

Zwei Dual-Core-CPUs und drei passende Chipsätze für Desktop-PCs angekündigt

Intel hat heute offiziell mit der Produktion von Dual-Core-Prozessoren begonnen. Die Auslieferung der neuen Desktop-Prozessoren ist zusammen mit passenden Chipsätzen für das zweite Quartal 2005 geplant. Darüber hinaus veröffentlichte Intel Details zu seinen weiteren geplanten Multi-Core-Prozessoren, mit denen Intel eine neue PC-Ära einläuten will.

Artikel veröffentlicht am ,

Intel will im zweiten Quartal 2005 zwei unterschiedliche Dual-Core-Prozessoren und dazu passende Chipsätze für Desktop-PCs auf den Markt bringen. Intel spricht dabei auch vom "Pentium Prozessor Extreme Edition" sowie weiteren Prozessoren der Pentium-Familie. Der geplante Pentium EE soll auch Hyper-Threading unterstützen und mit zwei Prozessor-Kernen insgesamt vier "Threads" gleichzeitig verarbeiten können. Intel startet also demnach mit Dual-Core-Desktop-CPUs in das Geschäft mit Multi-Core-Prozessoren.

Stellenmarkt
  1. Consultant Networking Security (w/m/d)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. First und Second Level Support IT - Bereich Service (m/w/d)
    GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Bielefeld
Detailsuche

Dem "Pentium Prozessor Extreme Edition" stellt Intel den i955X-Express-Chipsatz mit Codenamen "Glenwood" zur Seite. Der Chipsatz wird Intels High-Definition-Audio, PCI-Express und DDR2-Speicher unterstützen, scheint also keine Überraschungen zu bieten.

Intel Manager Sunlin Chou mit erstem Dual-Core-Wafer
Intel Manager Sunlin Chou mit erstem Dual-Core-Wafer

Ebenfalls im zweiten Quartal 2005 soll unter dem Codenamen "Smithfield" ein Mainstream-Prozessor mit zwei Kernen auf den Markt kommen, der mit den Chipsätzen Intel 945G Express und Intel 945P Express mit Codenamen "Lakeport" zusammenarbeiten soll.

Insgesamt arbeitet Intel derzeit an mehr als zehn Multi-Core-Projekten. Um zugleich eine wachsende Anzahl von Programmen für diese neuen Prozessoren sicherzustellen, will Intel zudem seine Investitionen in diesem Bereich erhöhen und baut seine Produktpalette für Software-Entwickler weiter aus. Intel erwartet, dass Microsoft in Zukunft seine Windows-Lizenzkosten pro Sockel und nicht mehr pro Prozessor-Kern berechnen wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Oliver Blume
VW verwirft Trinity-Modell und plant nochmal neu

VWs Ingenieure müssen den Trinity neu planen, weil das Design bei der Konzernspitze durchgefallen ist. Zudem gibt es eine neue Softwarestrategie.

Oliver Blume: VW verwirft Trinity-Modell und plant nochmal neu
Artikel
  1. Bedenken zu Microsoft 365: Datenschützer will mit Wirtschaft über Office-Software reden
    Bedenken zu Microsoft 365
    Datenschützer will mit Wirtschaft über Office-Software reden

    Bei den Gesprächen könnte herauskommen, dass Microsoft 365 nicht mehr verwendet werden darf.

  2. Smart-TV: Google veröffentlicht Android TV 13
    Smart-TV
    Google veröffentlicht Android TV 13

    Bisher haben die meisten Smart-TVs und Streaminggeräte mit Googles TV-Betriebssystem noch nicht einmal ein Update auf Android TV 12 erhalten.

  3. Soziale Netzwerke: Liken bei Hasspostings kann strafbar sein
    Soziale Netzwerke
    Liken bei Hasspostings kann strafbar sein

    Facebook-Nutzer, die nicht davor zurückschrecken, diskriminierende oder beleidigende oder Postings zu liken, sollten sich das gut überlegen. Denn das Drücken des Gefällt-mir-Buttons kann hier erhebliche rechtliche Folgen haben.
    Von Harald Büring

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Bundle vorbestellbar • SanDisk Extreme PRO 1TB 141,86€ • Amazon-Geräte bis -53% • Mindstar: Alphacool Eiswolf 2 AiO 360 199€, AMD-Ryzen-CPUs zu Bestpreisen • Alternate: WD_BLACK P10 2TB 76,89€ • Advent-Tagesdeals bei MediaMarkt/Saturn • Thrustmaster Ferrari GTE Wheel 87,60€ [Werbung]
    •  /