Abo
  • Services:

Macromedia mit neuer Version von ColdFusion MX

ColdFusion MX 7 mit mehreren Verbesserungen erschienen

Mit ColdFusion MX 7 bietet Macromedia eine neue Version des Web-Application-Servers an, der ab sofort verfügbar sein soll. Die neue Version erhielt verbesserte Interaktionsmöglichkeiten mit Mobiltelefonen, indem man per SMS mit Web-Applikationen kommuniziert.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben der Mobiltelefon-Anbindung von Web-Applikationen liefert ColdFusion MX 7 nun auch die Möglichkeit, über Instant-Messaging-Clients auf Web-Applikationen zuzugreifen. Deutlich überarbeitet wurde zudem die Erstellung von Formularen; Entwickler können dynamische Internetinhalte als Macromedia FlashPaper oder als PDF-Dokument ausgeben, was einen ansprechenden Ausdruck auf Papier ermöglichen soll.

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. Dataport, Hamburg

Mit ColdFusion MX 7 soll die Entwicklungsdauer von Internetapplikationen drastisch reduziert werden. Zudem soll die neue Version leistungsfähiger sein. Schließlich wurden die Reportfunktionen ergänzt, die nach Macromedia-Angaben nun verständlichere Ergebnisse liefern.

Macromedia bietet auch das aktuelle ColdFusion MX 7 wieder in zwei Ausbaustufen an. Die Standard Edition kostet 1.299,- US-Dollar pro Server, während für die Enterprise Edition 5.999,- US-Dollar pro Server anfallen. Beide Ausführungen sollen ab sofort verfügbar sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€

Tomas 08. Feb 2005

stimme ich Dir zu. habe meien erste Schritte bei der Webentwicklung mit Allaire...


Folgen Sie uns
       


E3 2018, wenig Hardware, mehr Spiele - Livestream

Neue Hardware (PC, Konsolen, Handhelds) sind auf der diesjährigen E3 in Los Angeles wohl nicht zu erwarten, oder doch? Diese und andere spannende Fragen zur Messe diskutieren die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek im Livestream.

E3 2018, wenig Hardware, mehr Spiele - Livestream Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
    K-Byte
    Byton fährt ein irres Tempo

    Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
    2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
    3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

    CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    So spielt sich Cyberpunk 2077

    E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
    Von Peter Steinlechner


        •  /