World of Warcraft - Tag des jüngsten Gerichts für Tester

Finale Beta-Phase wird am 7. Februar 2005 beendet

Am Abend des 7. Februar 2005 wird Blizzard seine europäischen World-of-Warcraft-Server herunterfahren, um sie auf den Europa-Verkaufsstart des in anderen Regionen bereits sehr erfolgreich gestarteten Online-Rollenspiels am 11. Februar 2005 vorzubereiten. Davor sollen sich die Betatester noch einmal richtig austoben können.

Artikel veröffentlicht am ,

World of Warcraft
World of Warcraft
Der derzeitige Plan sieht es laut Blizzard vor, dass die Abschaltung um 21:00 Uhr erfolgt. Danach werden sämtliche Beta Accounts und Charaktere gelöscht, damit alle Spieler zum Start des Spiels unter gleichen Bedingungen neu anfangen können. Auch die Foren werden komplett gelöscht und gemeinsam mit den Servern am 11. Februar wieder eröffnet.

Um das Ende des Betatests gebührend zu feiern, soll in den Stunden, bevor die Server heruntergefahren werden, auf allen Realms ein "gigantischer Tag des jüngsten Gerichts" stattfinden. Blizzard zufolge sollten sich Beta-Tester die Veranstaltung auf gar keinen Fall entgehen lassen: "Dieses Ereignis markiert zum einen das Ende des europäischen Betatests, zum anderen beginnt damit eine neue Ära für World of Warcraft in Europa.", heißt es seitens Blizzards.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Kurama 07. Sep 2009

Naja WoW ist auch nicht besser mit down times... wenn iich bedenke wie oft die ini server...

Kerangg 23. Feb 2005

Also ich kann meinem Vorredner nur voll und ganz zustimmen. Ich war mit ein paar Kumpels...

Supergrobi 10. Feb 2005

Das müsstest du bei einem solchen Abo auf einen Schlag bezahlen. Wenn du das Game...

perserver 08. Feb 2005

Für alle die die dieses Event verpasst haben könnte man hier mal Screenshots sammeln. Da...

sleipnir 08. Feb 2005

Sowas läßt man 24*7 laufen wenns not tut! Bei mir hats auch von Freitag bis Dienstag...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
New World im Test
Amazon liefert ordentlich Abenteuer

Konkurrenz für World of Warcraft und Final Fantasy 14: Amazon Games macht mit dem PC-MMORPG New World momentan vor allem Sammler glücklich.
Von Peter Steinlechner

New World im Test: Amazon liefert ordentlich Abenteuer
Artikel
  1. Nasa: Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet
    Nasa
    Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet

    Erstmals sollen Asteroiden in der Umlaufbahn des Jupiter untersucht werden. Der Start der Raumsonde Lucy ist laut Nasa geglückt.

  2. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

  3. Whatsapp: Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei
    Whatsapp
    Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei

    Ein Vater nutzte ein 15 Jahre altes Nacktfoto seines Sohnes als Statusfoto bei Whatsapp. Nun läuft ein Kinderpornografie-Verfahren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 40€ Rabatt auf Samsung-SSDs • ADATA XPG Spectrix D55 16-GB-Kit 3200 56,61€ • Crucial P5 Plus 1 TB 129,99€ • Kingston NV1 500 GB 35,99€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /