Abo
  • Services:

Plant Sun eigenes Datenbank-Produkt?

Scott McNealy heizt Spekulationen um "Sun DB" an

Suns CEO Scott McNealy hat mit einer Präsentation vor Analysten Spekulationen angeheizt, Sun plane ein eigenes Datenbank-Management-System (DBMS). In einer Präsentationsfolie taucht neben MySQL, Oracle, DB2 und Postgres auch eine "Sun DB" auf.

Artikel veröffentlicht am ,

Details zu einem möglichen Datenbank-Produkt nannte McNealy aber nicht. Auf der Präsentationsfolie heißt es zu Sun DB nur knapp: "stay tuned". Allerdings würde die "Sun DB" eine Lücke in der Angebotspalette von Sun schließen, die vom Prozessor über Betriebssystem und Middleware bis hin zu Dienstleistungen und neuerdings "Utility" reicht. Unter Letzterem versteht Sun den Verkauf von Rechenzeit über das SunGrid.

Auf welche Technik Suns eigenes DBMS aufsetzen soll, ist unklar. CNet spekuliert, Sun könnte eine Zusammenarbeit mit Computer Associates planen, die ihre Datenbank Ingres r3 im letzten Jahr als Open Source veröffentlicht haben. Zudem habe Computer Associates gegenüber CNet bestätigt, dass es eine Zusammenarbeit mit Sun gibt, die sich auch auf Ingres erstreckt. Hingegen wusste man weder bei MySQL noch beim Open-Source-Projekt PostgreSQL etwas von entsprechenden Plänen bei Sun.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 349€
  2. 54,99€ statt 99,98€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

leuchtidiot 09. Feb 2005

hauptsache du hast niks zu sagen aber das scheint bei dir nun mal so zu sein.


Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7390 - Test

Das Latitude 7390 sieht aus wie eine Mischung aus Lenovo Thinkpad und Dell XPS 13. Das merken wir am stabilen Gehäuse und an der sehr guten Tastatur. Aber auch in anderen Punkten kann uns das Gerät überzeugen - eine würdige Alternative für das XPS 13.

Dell Latitude 7390 - Test Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen
  2. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  3. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    •  /