Abo
  • Services:
Anzeige

Neuer Phishing-Angriff in vielen Web-Browsern möglich

Fehler in der Implementierung der International Domain Names (IDN)

Die in mehreren Browsern enthaltene Unterstützung der International Domain Names (IDN) enthält einen Fehler, worüber Phishing-Attacken vorgenommen werden können. Von dem Sicherheitsproblem sind alle Web-Browser betroffen, die Umlaut-Domains verarbeiten. Da dies Microsofts Internet Explorer auch knapp ein Jahr nach der Einführung der Umlaut-Domains nicht beherrscht, ist der Browser in der Standardausführung nicht davon betroffen.

Wie die Shmoo-Group nach eigener Aussage bereits vor langer Zeit herausgefunden hat, weist die Implementierung der International Domain Names (IDN) einen Fehler auf, der einem Angreifer Phishing-Attacken eröffnet. Darüber lassen sich sowohl Link-Angaben als auch die URL in der Adresszeile erfolgreich fälschen, so dass ein Opfer annimmt, Daten an eine vertrauenswürdige Instanz zu übermitteln und so etwa vertrauliche Daten in die Hände von Betrügern gibt.

Anzeige

Zur Demonstration des Fehlers steht ein Beispiel-Exploit bereit, das den Web-Browser vermeintlich auf die Seite von paypal.com leitet. Die betreffende URL lautet aber nicht http://www.paypal.com, sondern http://www.pаypal.com, was so in der betreffenden HTML-Seite steht, von umlautfähigen Browsern aber als www.paypal.com angezeigt wird. Ein Opfer wird so leicht in den Glauben versetzt, eine Seite von paypal.com aufzurufen, weil es keine sichtbaren Hinweise auf eine manipulierte Adressangabe gibt.

Der Fehler wurde für die Web-Browser Mozilla 1.6, Firefox 1.0, Camino 0.8.5, Safari 1.2.5, Opera 7.54, Omniweb 5 und Konqueror 3.2.2 bestätigt. Zudem dürfte das Problem auch in neueren Versionen der Browser enthalten sein. Auch Verisigns Umlaut-Domain-Erweiterung für den Internet Explorer weist das Problem auf. Die betreffenden Hersteller wurden am 19. Januar 2005 darüber informiert und nun wurde auch die Öffentlichkeit unterrichtet.

Neuer Phishing-Angriff in vielen Web-Browsern möglich 

eye home zur Startseite
Helmut Hochholdt 14. Dez 2005

Meiner Meinung nach könnte so etwas aus Gründen der Usability schwierig werden. Dennoch...

Dahausa 09. Feb 2005

Katsenkalamitaet 08. Feb 2005

War ein Opera-Fenster.

Thomas 07. Feb 2005

Diesen Vorschlag habe ich heute schon mehrfach gelesen und finde ihn sehr vernünftig...

Tantalus 07. Feb 2005

Komisch, bei mir nicht. Kann das auch ganz gezielt nachvollziehen, IDN aktiviert und der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MEMMERT GmbH + Co. KG, Schwabach (Metropolregion Nürnberg)
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  3. Brabbler Secure Message and Data Exchange Aktiengesellschaft, München
  4. Syna GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  2. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  3. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  4. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  5. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  6. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  7. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  8. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  9. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  10. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  2. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2
  3. UP2718Q Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

  1. Re: Blöcke [...] die jeweils eine Leistung von 20...

    Ovaron | 10:11

  2. Re: 1400W... für welche Hardware?

    Braineh | 10:01

  3. Re: Ubisoft Trailer...

    igor37 | 10:00

  4. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    deinkeks | 09:59

  5. Re: Riesenerfolg von GTA 5 Online

    Areon | 09:52


  1. 09:01

  2. 17:40

  3. 16:40

  4. 16:29

  5. 16:27

  6. 15:15

  7. 13:35

  8. 13:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel