Abo
  • Services:

Anti-Spam-Software von Firetrust wird Open Source

MailWasher Server 2.0.1 unter GPL und FPL veröffentlicht

Die Firma Firetrust hat ihre Anti-Spam-Software "MailWasher Server" Ende Janaur als Open Source unter der GPL sowie einer modifizierten Mozilla Public License (MPL) veröffentlicht. Die Software bietet ein Quarantäne-Management mit einem Web-Interface an.

Artikel veröffentlicht am ,

Der MailWasher-Server läuft unter Linux, Solaris sowie Windows und verfolgt einen mehrschichtigen Ansatz zur Identifikation, um ungewollte oder gefährliche E-Mails zu identifizieren und in Quarantäne zu stellen. Mit der Veröffentlichung der kommerziellen Software als Open Source will Firetrust nun den Markt aufrollen.

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. Friedhelm LOH Group, Herborn

Firetrust-CEO Nick Bolton zeigt sich dabei überzeugt, mit dem Open-Source-Geschäftsmodell einen besonders effizienteren Ansatz zu verfolgen. Kunden haben dabei direkten Zugriff auf den Quelltext sowie Bug-Listen. Zudem können Kunden sich selbst an der Entwicklung beteiligen.

Firetrust bietet seinen MailWasher-Server 2.0.1 unter der General Public License (GPL) sowie eine abgewandelte Mozilla Public License 1.1 (MPL) an, Firetrust Public License (FPL) genannt. Die Anti-Spam-Software arbeitet dabei mit Sendmail, Qmail und Microsoft Exchange zusammen und kann unter oss.firetrust.com heruntergeladen werden. Neue Versionen will Firetrust im Rhythmus von etwa zwei Monaten veröffentlichen. Geplant ist unter anderem die Integration einer Anti-Virus-Lösung und LDAP-Unterstützung.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€

Nameless 09. Feb 2005

SpamPal ist schon immer OpenSource! http://www.spampal.de/ ...und schneidet bei...

Ollie 07. Feb 2005

Also der (kostenpflichtige) Client MailWasher Pro filtert mit über 99,9 % Genauigkeit...


Folgen Sie uns
       


Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut

Im Supercut zur WWDC 2018 zeigen wir in zehn Minuten, was Apple Entwicklern und Nutzern von iOS 12, MacOS Mojave und WatchOS 5 und TvOS präsentiert hat.

Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

    •  /