Abo
  • Services:
Anzeige

Trillian 3.1 unterstützt verschiedene Identitäten

Öffentlicher Beta-Test von neuer Trillian-Version

Der Instant-Messaging-Client Trillian steht ab sofort für die Windows-Plattform in einer neuen Beta-Version zum Testen bereit und bietet die Möglichkeit, mit verschiedenen Identitäten innerhalb des Programms zu arbeiten. So lassen sich mit Trillian 3.1 etwa berufliche und private Konten parallel betreiben.

Mit Trillian 3.1 erhält die Software einen vollständig überarbeiteten "Identities & Contact Manager", über den man nun mehrere Instant-Messaging-Konten betreiben kann, um etwa den privaten ICQ-Kontakt parallel zum beruflichen ICQ-Konto zu nutzen. Im Zuge dieser Erweiterung werden auch Kontaktlisten verschiedener Kontakte nicht mehr miteinander verschmolzen, selbst wenn man sie versehentlich falsch postiert, was die Übersichtlichkeit in der Kontaktliste verbessern soll.

Anzeige

Zudem gibt der Hersteller Cerulean Studios an, dass die Software allgemein schneller und zügiger zu Werke geht sowie weniger Ressourcen verbraucht. Kontakte des AOL Instant Messenger lassen sich nun direkt per HTML aus Trillian heraus bearbeiten und der Dateitransfer per Yahoo wurde überarbeitet. Auch die IRC-Funktionen wurden gehörig umgekrempelt und sollen die Arbeit mit dem Dienst deutlich erleichtern. Anwender von Windows XP sollen zudem von einer verbesserten Plug-n-Play-Fähigkeit profitieren, damit Router Dateiübertragungen besser abwickeln können.

Die Beta-Version von Trillian 3.1 steht ab sofort für die Windows-Plattform kostenlos zum Download bereit. Cerulean Studios wird auch Trillian 3.1 in zwei Ausbaustufen anbieten, wobei die gleichzeitige Nutzung verschiedener Konten nur der 25,- US-Dollar teuren Pro-Version vorbehalten sein wird. Die übrigen Neuerungen stecken auch in der kostenlosen Basic-Version. Das Upgrade für die Pro-Version wird der Hersteller wohl weiterhin kostenlos anbieten, indem die Basic-Version durch Eingabe der Seriennummer zur Pro-Version freigeschaltet wird.


eye home zur Startseite
Tobias 10. Feb 2005

In Verbindung mit dem Smartbutler (http://smart-butler.com) kann man sich von Trillian...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Consors Finanz, München
  2. Max Bögl Bauservice GmbH & Co. KG, Sengenthal bei Neumarkt i.d.Opf.
  3. Zoi TechCon GmbH, Stuttgart, Berlin
  4. über Hays AG, Raum Frankfurt


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ASUS GeForce GTX 1070 Ti STRIX A8G Gaming 449€ statt 524,90€, Gigabyte Z370 Aorus Ultra...
  2. Xbox One S - Alle 500 GB Bundles stark reduziert

Folgen Sie uns
       


  1. Regierungsberater

    Elektroautoquote und Diesel-Subventionsaus gefordert

  2. München

    Tschüss Limux, hallo Chaos!

  3. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  4. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  5. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  6. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  7. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  8. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  9. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  10. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus 5T im Test: Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
Oneplus 5T im Test
Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Sicherheitsrisiko Oneplus-Smartphones kommen mit eingebautem Root-Zugang
  3. Smartphone-Hersteller Oneplus will Datensammlung einschränken

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Pocket Camp Animal Crossing baut auf Smartphones
  2. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Smartphone-Kameras im Test Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  3. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert

  1. Re: Wenn der Gaul tot ist, muss man auch mal...

    KnutRider | 07:10

  2. Re: Und dann wird rumgeheult...

    FreiGeistler | 07:09

  3. Re: benötigte CPU?!

    Kondratieff | 07:02

  4. Re: mit 136 PS nur 155 Km/h?

    JackIsBlack | 07:02

  5. Re: Jede App muss für jedes neue iPhone angepasst...

    Pete Sabacker | 07:00


  1. 07:13

  2. 07:00

  3. 18:40

  4. 17:44

  5. 17:23

  6. 17:05

  7. 17:04

  8. 14:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel