Abo
  • Services:
Anzeige

Umtausch: MSIs GeForce-6800-GT-Karten zu langsam

Fehlerhafte "NX6800GT"-Grafikkarten trotz richtige Chip mit zu wenig Pipelines

Der Hardware-Hersteller MSI hat einen Bericht der Hardware-Website techPowerUp bestätigt, derzufolge die "NX6800GT" getauften GeForce-6800-GT-Karten auf Grund eines technischen Problems etwa 10 Prozent weniger Leistung bringen als erwartet.

TechPowerUp berichtete, dass die betroffenen PCIe-Karten mit nur 12 statt 16 Pixel-Pipelines sowie 5 statt 6 Vertex-Einheiten laufen. MSI bestätigte dies, betonte aber, dass GeForce-6800-GT-Grafikchips zum Einsatz kämen - auch wenn einige Software-Tools dank des zum Einsatz kommenden PCIe-AGP-Bridge-Chips (HSI) etwas anderes behaupten mögen. Schuld an der Leistungseinbuße von etwa 10 Prozent soll ein noch unbekanntes Chip-Problem sein.

Anzeige
MSI NX6800GT
MSI NX6800GT

Gegenüber Golem.de gab MSI auf Nachfrage an, dass es an den Grafikchips selbst liegen könne, was aber wiederum von Nvidia Deutschland als unwahrscheinlich eingestuft wurde, da kein anderer Hersteller bisher etwas Derartiges zu vermelden hatte. Vermutlich liegt es also an der Elektronik auf den entsprechenden Grafikkarten.

Von dem betroffenen Grafikkarten-Modell "NX6800GT-TD256E" wurden laut MSI Deutschland bisher 350 Stück verkauft - wie viele davon das Problem aufweisen, konnte der Hersteller nicht sagen. MSI dazu in einer Pressemitteilung: "Kunden, die über erwähnte Performance-Probleme klagen, können ihre Karte nach Vorlage des Original-Kaufbelegs beim Händler kostenlos austauschen oder gegen Erstattung des vollen Kaufpreises zurückgeben." Die Auslieferung der entsprechenden Charge wurde vom Hersteller sicherheitshalber gestoppt. Ersatzprodukte will MSI in Kürze wieder liefern können.


eye home zur Startseite
-Predator- 07. Feb 2005

Sapphire war der Hersteller! Die Grafikkarte welche nur einen Durchsatz von 128-Bit...

Apophis 06. Feb 2005

Weiss wer ob nur die NX6800GT-TD256E Karten betroffen sind oder auch die NX6800GT-T2D256E?

Astor 05. Feb 2005

Wie kann ich denn am besten herausfinden ob meine GraKa "befallen" ist?

Subbie 05. Feb 2005

Nein, die Karte ist einfach nur teuer (380 € für die 128 MB Version, 420 für die 256 MB...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  2. prismat, Dortmund
  3. BWI GmbH, deutschlandweit
  4. AGF Videoforschung GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 5,00€
  3. 10,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  2. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  3. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  4. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen

  5. Polyphony Digital

    GT Sport bekommt Einzelspielerliga

  6. Smartphone-Tarife

    Congstar wertet Prepaid-Pakete auf

  7. Rauschgifthandel

    BKA nimmt "Top-Verkäufer" aus dem Darknet fest

  8. Toyota

    Roboter T-HR3 meldet sich zum Arbeitseinsatz

  9. FixFifa

    Fans von Fifa 18 drohen mit Boykott

  10. Samsung

    Erste Details zum Galaxy S9



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: Bei uns auch bald

    mnementh | 14:14

  2. Re: Kein LTE - kein Geschäft

    Markus08 | 14:10

  3. Re: FireHD 10 und der Amazon App Store

    lixxbox | 14:10

  4. Re: brauche Nachhilfe: was ist so unfair daran?

    chefin | 14:08

  5. Re: Man darf gespannt sein...

    Schleicher | 14:08


  1. 14:24

  2. 12:56

  3. 12:30

  4. 11:59

  5. 11:51

  6. 11:45

  7. 11:30

  8. 11:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel