Abo
  • Services:

Umtausch: MSIs GeForce-6800-GT-Karten zu langsam

Fehlerhafte "NX6800GT"-Grafikkarten trotz richtige Chip mit zu wenig Pipelines

Der Hardware-Hersteller MSI hat einen Bericht der Hardware-Website techPowerUp bestätigt, derzufolge die "NX6800GT" getauften GeForce-6800-GT-Karten auf Grund eines technischen Problems etwa 10 Prozent weniger Leistung bringen als erwartet.

Artikel veröffentlicht am ,

TechPowerUp berichtete, dass die betroffenen PCIe-Karten mit nur 12 statt 16 Pixel-Pipelines sowie 5 statt 6 Vertex-Einheiten laufen. MSI bestätigte dies, betonte aber, dass GeForce-6800-GT-Grafikchips zum Einsatz kämen - auch wenn einige Software-Tools dank des zum Einsatz kommenden PCIe-AGP-Bridge-Chips (HSI) etwas anderes behaupten mögen. Schuld an der Leistungseinbuße von etwa 10 Prozent soll ein noch unbekanntes Chip-Problem sein.

MSI NX6800GT
MSI NX6800GT
Stellenmarkt
  1. MSA Technologies and Enterprise Services GmbH, Berlin
  2. über Kienbaum Consultants International GmbH, Südwestdeutschland

Gegenüber Golem.de gab MSI auf Nachfrage an, dass es an den Grafikchips selbst liegen könne, was aber wiederum von Nvidia Deutschland als unwahrscheinlich eingestuft wurde, da kein anderer Hersteller bisher etwas Derartiges zu vermelden hatte. Vermutlich liegt es also an der Elektronik auf den entsprechenden Grafikkarten.

Von dem betroffenen Grafikkarten-Modell "NX6800GT-TD256E" wurden laut MSI Deutschland bisher 350 Stück verkauft - wie viele davon das Problem aufweisen, konnte der Hersteller nicht sagen. MSI dazu in einer Pressemitteilung: "Kunden, die über erwähnte Performance-Probleme klagen, können ihre Karte nach Vorlage des Original-Kaufbelegs beim Händler kostenlos austauschen oder gegen Erstattung des vollen Kaufpreises zurückgeben." Die Auslieferung der entsprechenden Charge wurde vom Hersteller sicherheitshalber gestoppt. Ersatzprodukte will MSI in Kürze wieder liefern können.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€

-Predator- 07. Feb 2005

Sapphire war der Hersteller! Die Grafikkarte welche nur einen Durchsatz von 128-Bit...

Apophis 06. Feb 2005

Weiss wer ob nur die NX6800GT-TD256E Karten betroffen sind oder auch die NX6800GT-T2D256E?

Astor 05. Feb 2005

Wie kann ich denn am besten herausfinden ob meine GraKa "befallen" ist?

Subbie 05. Feb 2005

Nein, die Karte ist einfach nur teuer (380 € für die 128 MB Version, 420 für die 256 MB...


Folgen Sie uns
       


Gemini PDA - Test

Ein PDA im Jahr 2018? Im Test sind wir nicht restlos überzeugt - was vor allem an der Gerätegattung selber liegt.

Gemini PDA - Test Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    •  /