Abo
  • Services:

Handy mutiert zu Mitfahrzentrale

Mitfahrclub will kurzfristige Mitfahrgelegenheiten per Handy vermitteln

Ein neues Computersystem, das von der Initiative "Partner für Innovation" zusammen mit der Firma eNotions entwickelt wird, soll die Bildung von Fahrgemeinschaften einfacher und flexibler machen. Bei dem "Mitfahrclub" genannten System soll das Handy so zur elektronischen Mitfahrzentrale mutieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Mussten gemeinsame Fahrten bislang rechtzeitig verabredet werden und waren kurzfristige Änderungen von Route und Abfahrtszeit mit recht hohem organisatorischen Aufwand verbunden, soll sich dies mit dem Mifahrclub künftig ändern. Ab Herbst 2005 soll ein erster Pilotversuch starten - voraussichtlich in Frankfurt am Main. Kurz danach soll das System dann bundesweit nutzbar sein.

Stellenmarkt
  1. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. Wüstenrot Württembergische, Karlsruhe

Beim Mitfahrclub gibt der Nutzer die Nummer des gewünschten Start- und Zielorts über das Handy ein und wird kurz darauf mit einem passenden Fahrer verbunden, sofern dieser zuvor seine Tour dem Mitfahrclub mitgeteilt hat. Die Fahrtkosten werden dabei automatisch errechnet und monatlich abgebucht. Auf Wunsch lässt sich die Auswahl auch auf "Nichtraucher" beschränken.

"Der 'Mitfahrclub' bietet einen einfachen Zugang zu Mobilität und ist besonders geeignet für alltägliche Fahrten, da sowohl Fahrer als auch Beifahrer sehr flexibel bleiben", findet Michael Kuchenbecker vom Fraunhofer-Verbund Verkehr, wissenschaftlicher Begleiter der Fachgruppe "Mobilität und Logistik" der Initiative Partner für Innovation. Im Rahmen der Initiative setzen sich mehr als 200 Unternehmen, Verbände und Institutionen dafür ein, Innovationen in Deutschland erfolgreich zu machen. Der Arbeitskreis "Mobilität und Logistik" ist eine der dreizehn Fachgruppen, die konkrete Projekte und Konzepte für verschiedene Zukunftsfelder erarbeiten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB CL16-18-18-36 für 159,99€ statt ca. 195€ im...
  2. (u. a. Overwatch GOTY für 22,29€ und South Park - Der Stab der Wahrheit für 1,99€)
  3. 134,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  4. 176,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...

Zäus 07. Feb 2005

Und wie soll das funktionieren? Mit 2m Bluetooth-Range kann man da ja wohl nix reisen. Zäus

Zäus 07. Feb 2005

Empfehle Per-Anhalter-Durch-Die-Galaxis Zäus


Folgen Sie uns
       


Gemini PDA - Test

Ein PDA im Jahr 2018? Im Test sind wir nicht restlos überzeugt - was vor allem an der Gerätegattung selber liegt.

Gemini PDA - Test Video aufrufen
CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
    Business-Festival
    Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

    Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

    1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
    Elektroautos
    Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

    Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
    2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
    3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

      •  /