Abo
  • Services:
Anzeige

Weiterer PC-Emulator für MacOS X

Neben Windows kann auch Linux mit Guest PC verwendet werden

Mit Guest PC wird ein weiterer PC-Emulator für MacOS X angeboten, um so auf einem Apple-Rechner etwa auch Windows-Software nutzen zu können. Außer der Möglichkeit, verschiedene Windows-Betriebssysteme auf Guest PC laufen zu lassen, ist auch der Einsatz von Linux möglich.

Guest PC
Guest PC
Guest PC emuliert einen x86-Rechner, um darauf die meisten verbreiteten Windows-Versionen einsetzen zu können, was von Windows 3.1 bis zu Windows XP reicht. Auch die Server-Varianten von Windows NT 4.0 sowie Windows 2000 sollen damit genutzt werden können. Auch eine x86-Linux-Distribution soll sich mit Guest PC nutzen lassen, allerdings bietet der Hersteller dafür keinen Support an. Zudem lassen sich mit dem Emulator verschiedene Betriebssysteme parallel betreiben.

Anzeige

Guest PC
Guest PC
Als Mindestvoraussetzung zum Einsatz von Guest PC nennt der Hersteller einen Apple-Rechner mit einem G3-Prozessor, 2 GByte freien Festplattenplatz, 256 MByte RAM sowie MacOS X 10.3.

Über die Webseite von Lismore Systems wird Guest PC für MacOS X zusammen mit DOS zum Preis von 69,99 US-Dollar angeboten. Eine benötigte Windows-Lizenz muss zusätzlich erworben werden.


eye home zur Startseite
rossi 07. Feb 2005

Du hast mich nicht verstanden und schreibst gezielt an meinem Posting vorbei... Nein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Energy and Building Solutions GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Consors Finanz, München
  3. STRABAG Property and Facility Services GmbH, Münster
  4. Lidl Digital, Leingarten


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. NGSFF alias M.3

    Adata zeigt seine erste SSD mir breiterer Platine

  2. Ransomware

    Krankenhaus zahlt 60.000 US-Dollar trotz Backups

  3. Curie

    Google verlegt drei neue Seekabel

  4. Auto

    Ferrari plant elektrischen Supersportwagen

  5. Faser-Wearables

    OLED als Garn für leuchtende Stoffe

  6. Square Enix

    PC-Version von Final Fantasy 15 braucht 155 GByte auf der HD

  7. Vertriebsmodell

    BMW und Mercedes wollen Auto-Abos anbieten

  8. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  9. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  10. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IT-Sicherheit: Der Angriff kommt - auch ohne eigene Fehler
IT-Sicherheit
Der Angriff kommt - auch ohne eigene Fehler
  1. eID Willkommen in der eGovernment-Hölle
  2. Keeper Security Passwortmanager-Hersteller verklagt Journalist Dan Goodin
  3. Windows 10 Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager

Elektroauto: War es das, Tesla?
Elektroauto
War es das, Tesla?
  1. Elektroauto Norwegische Model-S-Fahrer klagen gegen Tesla
  2. Erneuerbare Energien Tesla soll weitere Netzspeicher in Australien bauen
  3. Elektroauto Teslas Probleme mit dem Model 3 sind nicht gelöst

Datenschutz an der Grenze: Wer alles löscht, macht sich verdächtig
Datenschutz an der Grenze
Wer alles löscht, macht sich verdächtig
  1. Verwaltung Barcelona plant Wechsel auf Open-Source-Software
  2. US-Grenzkontrolle Durchsuchung elektronischer Geräte wird leicht eingeschränkt
  3. Forschungsförderung Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  1. Re: SUV wie ein Ferrari aussehen und anfühlen muss

    gadthrawn | 10:32

  2. Re: Kein Backup? Kein Mitleid!

    Niaxa | 10:32

  3. Backups sind nie ganz aktuell

    schap23 | 10:32

  4. Re: Sinnlos

    Jürgen Troll | 10:32

  5. Re: Einfach abartig

    Sybok | 10:31


  1. 10:25

  2. 09:46

  3. 09:23

  4. 07:56

  5. 07:39

  6. 07:26

  7. 07:12

  8. 19:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel