Abo
  • Services:

Microsofts Patch-Day: Zehn Sicherheits-Patches für Windows

Vorabinformationen zum Patch-Day am 8. Februar 2005

Wie seit kurzem üblich, gab auch Microsoft für den Monat Februar vorab bekannt, welche Sicherheits-Patches am Patch-Day dieses Monats veröffentlicht werden. Demnach sollen mindestens zehn Sicherheitslücken in Windows behoben werden, die zum Teil als gefährlich eingestuft werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Da Microsoft vorab immer nur bekannt gibt, wie viele Security Bulletins für ein Produkt erscheinen, kann über die Anzahl der zu schließenden Sicherheitslücken nur spekuliert werden. Gelegentlich behebt Microsoft mit einem Patch gleich mehrere Sicherheitslücken in einem Produkt, so dass nach derzeitigem Kenntnisstand mindestens zehn Windows-Sicherheitslücken in der Nacht des 8. Februar 2005 bereinigt werden.

Neben den zehn Security Bulletins für Windows sind am Patch-Day außerdem Sicherheits-Patches für Microsofts Office-Paket und das .NET-Framework geplant. Eine der Windows-Sicherheitslücken betrifft offenbar auch den Windows Media Player und den MSN Messenger. Zahlreiche der Sicherheitslücken werden als gefährlich eingestuft, so dass diese unverzüglich nach Erscheinen der Patches geschlossen werden sollten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. 39,99€ statt 59,99€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  4. 85,55€ + Versand

Michael - alt 08. Feb 2005

Ich persönlich glaube ja nicht, daß Du zu blöd bist, aber das Informatikstudium sollte...

RPGamer 07. Feb 2005

Patchday... hm... Ach ja... Patchday, ich errine mich. Das war doch das wenn Windows...

Fusselbär 05. Feb 2005

Hallo, nöö mit jedem entdecktem Mangel an der Mietsache müßte der Vermieter mit einer...

DerWoWasSchreib... 04. Feb 2005

Einfach mal den Thread lesen und dann mal nachdenken... https://forum.golem.de/read.php...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

    •  /