Abo
  • Services:
Anzeige

Stargate SG-1: The Alliance - Shooter mit Unreal Engine

Spiel soll Adventure- und Stealth-Elemente bieten - und einen Co-Op-Modus

JoWooD, MGM und der Entwickler Perception haben die offizielle Website zum kommenden Spiel "Stargate SG-1: The Alliance" mit ersten Infos, Screenshots und einem Forum bestückt. Obwohl man von den ersten Bildern auch auf ein Adventure schließen könnte, handelt es sich beim vor allem von Fans der erfolgreichen Fernsehserie erwarteten Spiel um einen Einzel- und Mehrspieler-Shooter mit Taktik-, Rätsel- und Stealth-Elementen.

Stargate SG-1 Alliance (PC)
Stargate SG-1 Alliance (PC)
Ziel des Spiels im Einzelspieler-Modus ist es, als SG-1-Team Anubis davon abzuhalten, eines mächtigen Artefakts habhaft zu werden und damit die Goa'Uld noch gefährlicher zu machen. Alle Mitglieder von SG1 sollen spielbar und immer dabei sein. Man muss sich für jede Mission einen Charakter aussuchen, der mit seinen Fähigkeiten die speziellen Aufgaben bewältigen kann. Außerdem gilt es, auf das Team zu achten.

Anzeige

Stargate SG-1 Alliance (PC)
Stargate SG-1 Alliance (PC)
Im Mehrspieler-Modus können sich Spieler nicht nur gegenseitig im Team malträtieren - was Fans anderer Shooter meist erst mittels Mod mühsam hinzufügen müssen, soll Stargate SG-1 gleich mit bringen: einen Co-Op-Modus zum gemeinsamen Durchspielen der Einzelspieler-Story. Ansonsten wurden neben klassischen Modi wie Death Match, Capture The Flag und Team-Variationen auch noch einige besondere Modi an speziellen Stargate-Schauplätzen in Aussicht gestellt.

Stargate SG-1 Alliance (PC)
Stargate SG-1 Alliance (PC)
Das Szenario, die von Stargate-Kreativen beeinflusste Story und voraussichtlich auch eine Sprachausgabe mit den Originalsprechern bzw. deren jeweiligen Synchronstimmen sollen typische Stargate-Stimmung aufkommen lassen. So soll unter anderem das SGC, das Hauptquartier auf der Erde, begehbar sein und neben Stargate-typischen Waffen werden auch verschiedene Fahrzeuge geboten.

Stargate SG-1 Alliance (PC)
Stargate SG-1 Alliance (PC)
Der Stargate-Shooter basiert auf Epics aktueller Version 2.5 der Unreal Engine, allerdings nicht wie sie in Unreal Tournament 2004 zum Einsatz kommt, sondern "stark modifiziert und grafisch aufpoliert". Johann Ertl, Community Manager für Stargate SG-1: The Alliance setzt deshalb auch schon seine Hoffnung an die privaten Mod-Entwickler, die dank der Unreal-Engine auch ihre eigenen Stargate-Welten schaffen können.

"Stargate SG-1: The Alliance" soll Ende 2005 für den PC und "alle großen Konsolensysteme" erscheinen. Auf der offiziellen Website www.stargate-thealliance.com bzw. deren Forum soll bis zur Veröffentlichung Stück für Stück mehr zum Spiel bekannt gegeben werden.


eye home zur Startseite
Jack O' Neill 13. Feb 2005

nur die wurst hat 2 ^^

J.Ertl 10. Feb 2005

...und Artworks, die aber auch als solche erkennbare sind. Alle anderen Grafiken, wie die...

Katsenkalamitaet 04. Feb 2005

Stur behaupten, daß die Dinger hundertprozentig ein Fake sind, werde ich nicht...

Der Sandmann 04. Feb 2005

Kann man dich abschalten? Das nimmt ja Dimensionen an, das kann nicht gesund sein. Achja...

Synthetic... 04. Feb 2005

Ich will nicht sagen, dass Windows XP das bessere Betriebssystem als Linux ist, aber es...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über unternehmensberatung monika gräter, Augsburg
  2. über Hays AG, Raum Würzburg, Mannheim
  3. STAUFEN.AG, Köngen
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 237,90€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  2. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  3. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  4. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  5. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  6. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  7. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  8. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  9. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  10. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Europa-SPD Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
  2. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  3. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos

  1. Re: Besteht denn abseits von Großstadt-Hipstern...

    Teebecher | 22:59

  2. Re: Gut so

    Seroy | 22:57

  3. Re: Klangvergleich zu echten Lautsprechern?

    Seizedcheese | 22:54

  4. Re: Totgeburt ...

    Das... | 22:48

  5. Re: Das kann nicht in D klappen

    Sharra | 22:43


  1. 18:27

  2. 18:09

  3. 18:04

  4. 16:27

  5. 16:00

  6. 15:43

  7. 15:20

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel