Abo
  • Services:

Externe 40-GByte-Mini-Festplatte von Iomega

Wiegt 99 Gramm und wird per USB mit Strom versorgt

Iomega hat eine neue externe USB-2.0-Festplatte vorgestellt, die sich durch geringe Abmaße und geringes Gewicht auszeichnen soll. Das darin steckende 1,8-Zoll-Laufwerk fasst 40 GByte Daten.

Artikel veröffentlicht am ,

Kompakte 40-GByte-Festplatte von Iomega
Kompakte 40-GByte-Festplatte von Iomega
Mit seinem geringen Gewicht von 99 Gramm, seinen Abmaßen von 8,6 x 7,4 x 1,3 cm und der über USB 2.0 erfolgenden Stromversorgung soll sich das "Iomega Mini Hard Drive 40 GB 1.8''- USB 2.0" vor allem für Notebook-Benutzer eignen. Die in einem Aluminiumgehäuse untergebrachte Toshiba-Festplatte dreht mit 4.200 U/min. Mit einer wie etwa bei konkurrierenden Freecom-Festplatten blau leuchtenden Anzeige signalisiert das Gerät Aktivität und kann über einen Ein-/Aus-Schalter deaktiviert werden.

Stellenmarkt
  1. Clariant SE, Frankfurt am Main (Sulzbach)
  2. Bosch Gruppe, Hildesheim

Im Lieferumfang enthalten sind eine passende Ledertasche, ein USB-Kabel und ein Software-Paket bestehend aus der Musik-Management-Software MusicMatch Jukebox und Adobe Photoshop Album SE (PC) für digitale Fotos. Backup-Software liefert Iomega nicht mit.

Iomegas "Mini Hard Drive 40 GB 1.8''- USB 2.0" ist laut Herstellerangaben ab sofort zum Preis von 229,- Euro erhältlich.



Anzeige
Hardware-Angebote

tintin 06. Feb 2005

... von 20 bis 60gb ;-)? http://www.freecomdemo.com/fhdxsdemo/home.htm

zenith 03. Feb 2005

conrad.de artikel# 998548-WU (ca 20.-) plus ne 2,5" hd die euch von der grösse her...

RaveMaster 03. Feb 2005

Generell klingt das sehr interessant, nur schreckt der Preis ab :-( Knapp 230 Euro für 40...

tsou 03. Feb 2005

und das fuer stolze 230 euronen!!!!!!!!!!!!!!!!! :-))) nun von denen haette ueber ... 1...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018)

Das Lenovo Thinkpad X1 Extreme wird das neue Top-Notebook des Unternehmens. Wir haben es samt Docking-Station auf der Ifa 2018 ausprobiert.

Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Logitechs MX Vertical im Test: So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein
Logitechs MX Vertical im Test
So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein

Logitech hat mit der MX Vertical erstmals eine vertikale Maus im Sortiment. Damit werden Nutzer angesprochen, die gesundheitliche Probleme bei der Mausnutzung haben - Schmerzen sollen verringert werden. Das Logitech-Modell muss sich an der deutlich günstigeren Alternative von Anker messen lassen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Logitech MX Vertical Ergonomisch geformte Maus soll Handgelenke schonen
  2. Razer Mamba Elite Razer legt seine Mamba erneut mit mehr RGB auf
  3. Logitech G305 Günstige Wireless-Maus mit langer Laufzeit für Gamer

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

    •  /