Abo
  • Services:

GPL 3 frühestens in einem Jahr

Neue GPL-Generation soll in einem offenen Prozess entstehen

Eben Moglen hat auf dem OSDL Enterprise Linux Summit einen Ausblick auf die Arbeit an der kommenden Version der GNU General Public License (GNU GPL) gegeben, der wohl am stärksten verbreiteten Open-Source-Lizenz. Noch seien aber einige nicht triviale Probleme zu lösen, berichtet Peter Galli auf eWeek, der Moglens Rede verfolgte.

Artikel veröffentlicht am ,

Die GPL 3 soll weiterhin als einheitliche Lizenz weltweit zum Einsatz kommen, die notwendigen Vorarbeiten für die Entwicklung der Lizenz laufen, soll diese doch einige neue Probleme adressieren, die in der aktuellen Version nicht geregelt sind. Dazu zählen vor allem die Punkte Softwarepatente, Web Services und Trusted Computing, meldet eWeek unter Berufung auf Eben Mogeln, der die Überarbeitung der GPL verantwortet. Bereits im Juni 2004 hatte Moglen im Interview mit Golem.de die kommende GPL 3 und die damit zu adressierenden Probleme skizziert.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. Rücker + Schindele Beratende Ingenieure GmbH, München

Auf dem OSDL Enterprise Linux Summit stellt Moglen jetzt klar, dass die Entstehung der GPL 3 ein sehr offener Prozess sein wird. Nicht jeder werde seine Vorstellung in der Lizenz verwirklicht sehen, aber gehört werden. Das gelte auch für Richard Stallman, den Vater der GPL, der aber in jedem Fall das letzte Wort in Sachen GPL 3 haben wird.

Bevor aber ein Entwurf der GPL 3 veröffentlicht wird, stehen laut eWeek wohl noch einige technische Änderungen an der LGPL, der Lesser General Public License, an.

Probleme bereiten vor allem die Themen Web Services und Trusted Computing. Während Moglen für Letzteres noch auf der Suche nach einer Lösung ist, wird das Thema Web Services wohl zu sehr konträren Positionen führen. Heute müssen Anbieter von Web-Diensten ihren Code auch dann nicht veröffentlichen, wenn dieser unter der GPL steht, da sie die Software nicht vertreiben. Dies könnte sich mit der GPL 3 ändern.

Die Arbeit an der GPL 3 soll vor allem am neu gegründeten Software Freedom Law Center erfolgen. Moglen rechnet damit, dass die Entwicklung der Lizenz mindestens ein Jahr in Anspruch nehmen wird. Wie lange der Prozess aber maximal dauern könnte, vermag Moglen nicht abzuschätzen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. 119,90€
  3. bei Alternate vorbestellen

Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Segelflug: Die Höhenflieger
    Segelflug
    Die Höhenflieger

    In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
    Ein Bericht von Daniel Hautmann

    1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
    2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
    3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

    Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
    Lenovo Thinkpad T480s im Test
    Das trotzdem beste Business-Notebook

    Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
    2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
    3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

      •  /