Abo
  • Services:

Siemens zeigt neues Outdoor-Handy auf der CeBIT 2005

Siemens M75 immun gegen Stöße, Schmutz und Spritzwasser

Im Vorfeld der CeBIT 2005 hat Siemens bekannt gegeben, zumindest das M75 als ein neues Handy-Modell auf der Computermesse in Hannover vorzustellen. Allerdings hält sich der Hersteller mit technischen Angaben sowie weiteren Details noch sehr bedeckt. Darüber hinaus wird Siemens fünf weitere neue Handy-Modelle auf der CeBIT im März 2005 zeigen.

Artikel veröffentlicht am ,

Siemens M75
Siemens M75
Derzeit ist lediglich bekannt, dass sich das Handy besonders für den strapazenreichen Outdoor-Einsatz eignen soll und entsprechend gegen Staub, Spritzwasser und Stöße geschützt ist - typisch für die M-Serie von Siemens. Dazu enthält das Mobiltelefon Siemens' Protection System und soll die von einem Multimedia-Handy gewohnten Komfortfunktionen liefern. Weitere Daten waren von Siemens bislang nicht in Erfahrung zu bringen.

Neben dem M75 wird Siemens noch fünf weitere Mobiltelefone auf der CeBIT 2005 vorstellen, zu denen allerdings ebenfalls noch keine weiteren Angaben vorliegen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ (Release 19.10.)
  2. 59,99€/69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)
  3. 15,99€
  4. 33,49€

motero 04. Mär 2005

hm - von wegen testen... hab mein 45er modell mal mindestens ne halbe minute im...

siemensi 26. Feb 2005

also es gibt einen Siemens MP3-Player USB welcher an (C35/45, M35, ME45, S35/45) passt...

audi666 03. Feb 2005

Dann nimm halt ein S3, das hat schöne große Tasten. Oder wie soll deiner Meinung nach ein...

audi666 03. Feb 2005

Was willste denn für Innovationen? Mir reicht's wenn das Mobiltelephon was aushält und...

ggg 03. Feb 2005

Ja, das sehe ich auch so. Das gab es schon mal ....ein Display und Tasten....es sieht...


Folgen Sie uns
       


Vayyar Smart Home - Hands on

Vayyar hat auf der Ifa 2018 Vayyar Home vorgestellt. Die Box kann in einem Raum eine gestürzte Person erkennen und Hilfe rufen.

Vayyar Smart Home - Hands on Video aufrufen
Logitechs MX Vertical im Test: So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein
Logitechs MX Vertical im Test
So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein

Logitech hat mit der MX Vertical erstmals eine vertikale Maus im Sortiment. Damit werden Nutzer angesprochen, die gesundheitliche Probleme bei der Mausnutzung haben - Schmerzen sollen verringert werden. Das Logitech-Modell muss sich an der deutlich günstigeren Alternative von Anker messen lassen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Logitech MX Vertical Ergonomisch geformte Maus soll Handgelenke schonen
  2. Razer Mamba Elite Razer legt seine Mamba erneut mit mehr RGB auf
  3. Logitech G305 Günstige Wireless-Maus mit langer Laufzeit für Gamer

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

    •  /