• IT-Karriere:
  • Services:

Dell verstärkt Engagement für BTX

Zwei Modelle der Optiplex-Serie im neuen Formfaktor

Vor genau einem Jahr wurde BTX als neuer Formfaktor für PCs festgelegt - maßgeblich von Intel entwickelt. Dell bietet nun in Deutschland zwei Rechner mit BTX an, einer ist besonders kompakt gebaut.

Artikel veröffentlicht am ,

Von der PC-Industrie wurde BTX bisher nur sehr zögerlich aufgenommen, da der Standard das PC-Gehäuse radikal neu definiert. So soll unter anderem die CPU nun sehr nahe an der Gehäusefront sitzen, umschlossen von einem Lufttunnel. Dieser kühlt auch Northbridge, Spannungswandler und Speicher.

Stellenmarkt
  1. Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Karlsruhe
  2. Stadt Neumünster, Neumünster

All das treibt die Kosten in die Höhe, taiwanesische Hersteller entwickelten folglich auch eigene Gehäusekonzepte für Boards im ATX-Format, bei denen der Luftunnel einfacher konstruiert ist. Dell, dem man historischerweise eine enge Verbindung zu Intel nachsagt, springt jetzt jedoch zunehmend in die Bresche. Neben der für Intel-Systeme mit dem stromhungrigen Prescott-Kern notwendigen guten Kühlung durch BTX sollen die neuen Optiplex-PCs aber auch sehr einfach zu handhaben sein.

Dell Optiplex GX280
Dell Optiplex GX280

Beide Modelle heißen Optiplex GX280, auch wenn sie sich durch die Gehäuseform unterscheiden. Das schmalere Modell ist, wie im Bild zu sehen, auch als Tower gedacht und nicht als Monitor-Untersatz. Die Gehäuse lassen sich per Knopfdruck öffnen, auch Laufwerke und Steckkarten soll der Kunde ohne Werkzeug nachrüsten können. Je nach Ausstattung sind die Rechner ab 499,- Euro plus Steuer und Versand zu haben, in der kleinsten Konfiguration mit einem Celeron D bei 2,8 GHz, 512 MByte DDR2-Speicher, 40-GByte-Platte und nur mit CD-Laufwerk.

Der dafür hohe Preis erklärt sich durch das bei Optiplex-Systemen stets mitgelieferte Windows XP Professional. In einer Mittelklasse-Ausstattung (P4 mit 3 GHz, 160-GByte-Festplatte, DVD-Brenner) kostet der Rechner 754,- Euro, wobei auch hier noch Mehrwertsteuer und Versand einzurechnen sind. Dell bietet die Optiplex-Serie vor allem als langlegbige Lösung für Unternehmen an und bietet unter anderem optional fünf Jahre Vor-Ort-Service mit voller Ersatzteilversorgung.

Laut Dell will man die neuen BTX-Rechner ab sofort ausliefern, die deutsche Webseite des Herstellers zeigt jedoch noch Bilder von älteren Optiplex-Modellen mit ATX-Gehäusen. [von Nico Ernst]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€/49,99€ (mit/ohne Spezialangebote)
  2. (u. a. Acer KG241P 144-Hz-Monitor für 159€)
  3. (aktuell u. a. Mushkin Pilot-E 2 TB für 219,90€ + Versand)
  4. (u. a. GTA 5 - Premium Online Edition für 12,99€ und Devil May Cry 5 für 20,99€)

GRiNSER 02. Feb 2005

naja, geschmackssache mit dem aussehen - rund ist schön, aber diese sind nett, wären...

GRiNSER 02. Feb 2005

mich nervt es hier genauso wie bei den kommentaren bei heise.de, dass man nicht alles...

Otto Grotewohl 02. Feb 2005

die seit ewigen Zeigen mit ihren seltsamen Egotrip Boardformaten konsequent jeden...

Herr Bert 02. Feb 2005

Sonst verliert Dell seine Rabatte bei Intel. Gleichzeitig sorgen die dafür, das BTX nicht...


Folgen Sie uns
       


Remnant from the Ashes - Test

In Remnant: From the Ashes sterben wir sehr oft. Trotzdem ist das nicht frustrierend, denn wir tun dies gemeinsam mit Freunden. So macht der Kampf in der Postapokalypse gleich mehr Spaß.

Remnant from the Ashes - Test Video aufrufen
Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


    Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
    Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
    Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

    Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

    1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
    2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
    3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

      •  /