Abo
  • Services:
Anzeige

Siemens realisiert ortsgebundene Handy-Botschaften

Digital Graffito im Pilotprojekt erprobt

Nach den Vorstellungen von Siemens werden Handy-Nutzer schon bald vielfach mit ortsgebundenen Kurzmitteilungen hantieren, um anderen Informationen nur an bestimmten Orten zukommen zu lassen. Solche digitalen Post-It-Notizen werden nur innerhalb eines festlegbaren Areals an entsprechende Adressaten übermittelt. Siemens-Forscher haben jetzt die technischen Voraussetzungen und Computerprogramme für diesen "Digital-Graffiti-Service" alias Digital Graffito geschaffen.

Die Siemens-Spezialisten um Dieter Kolb haben Computerprogramme entwickelt, die Mobilfunkbotschaften bestimmten Orten zuordnen. Per Handy kann der Nutzer an einem beliebigen geographischen Punkt eine Nachricht hinterlassen: das so genannte Digital Graffito, das eine Art SMS ist, die an einem Ort haften bleibt. Erreicht der Empfänger den definierten Punkt, erscheint die Nachricht auf seinem Display. Anders als die klassische SMS wandert die Nachricht also nicht einfach zum Adressaten, sondern erreicht diesen nur dann, wenn dieser den für das Digital Graffito definierten Umkreis betritt.

Anzeige

Ein weiterer Unterschied zur normalen SMS: Die Nachricht kann bei Bedarf nicht nur von einer Person, sondern von mehreren Mobilfunknutzern empfangen werden. Neben der privaten Kommunikation und für Verabredungen lassen sich darüber auch ortsgebundene Angebote oder Werbenachrichten übermitteln. Ferner könnte diese Funktion für den touristischen Fremdenverkehr attraktiv sein, um Erläuterungen zu Sehenswürdigkeiten an dem betreffenden Ort zu hinterlegen. Das Londoner Projekt Urban Tapestries hat ähnliche Funktionen bereits vor mehreren Monaten erprobt.

Siemens realisiert ortsgebundene Handy-Botschaften 

eye home zur Startseite
iggi schliig 23. Nov 2005

Mann leute - klar gibr es einen unterschied zwischen

Randal 03. Feb 2005

also am anfang war ich schon ein wenig beeindruckt, aber die letztendliche umsetzung ist...

Lieschen 02. Feb 2005

s.o.

iggy 02. Feb 2005

Man hinterlasse eine gewisse Anzahl von solchen "Grafitties" an einem Ort(möglicherweise...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GDS GmbH, Hamburg
  2. ROHDE & SCHWARZ SIT GmbH, Stuttgart
  3. HILL WOLTRON Management Partner GmbH, Salzburg (Österreich)
  4. Software & Support Media GmbH, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  2. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  2. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  3. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  4. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  5. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  6. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  7. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  8. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  9. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  10. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: SMR klackert

    DR_ | 17:24

  2. Re: 7590 > 7583 Wer soll bei den Bezeichnungen...

    Nogul | 17:24

  3. Wer braucht denn das?

    Netzweltler | 17:20

  4. Re: Wo ist das Problem?

    Shik3i | 17:19

  5. Re: "Ohne Smart Funktion" ist für mich ein Kaufgrund

    mimimi123 | 17:12


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel