Abo
  • Services:
Anzeige

Dell präsentiert drei neue Business-Notebooks

Subnotebook, Mainstream-Gerät und High-End-Notebook

Mit den Latitude D410, D610 und D810 hat Dell drei neue Business-Notebooks vorgestellt. Das Latitude D410 ist ein besonders kleines und leichtes Gerät, während Dell selbst das Latitude D610 als Notebook für den Mainstream bezeichnet. Das Latitude D810 ist das neue Flaggschiff der Notebook-Reihe.

Doch der Reihe nach: Das Latitude D410 gibt es mit dem Intel Pentium M 730 (1,60 GHz), 750 (1,86 GHz) und 760 (2 GHz), jeweils mit 2 MByte großem Cache. Das kleine Notebook verfügt über einen 12,1-Zoll-Bildschirm mit 1.024 x 768 Punkten Auflösung und eine integrierte Grafiklösung von Intel (GMA 900). Bei Bedarf kann der 915-GM-Chipsatz des D410 bis zu 128 MByte Systemspeicher für Grafikzwecke zuweisen. Das Gerät kann auf bis 2 GByte RAM aufgerüstet werden.

Anzeige

Der D410 ist je nach Konfiguration mit einer 30, 40, 60 oder 80 GByte großen Festplatte, einem CD-ROM-Laufwerk, einem DVD-Laufwerk oder einem CD-Brenner, einem CD-RW/DVD-ROM-Kombinationslaufwerk oder einem DVD-Brenner ausgerüstet.

Das Subnotebook bietet drei USB-2.0-Anschlüsse, einen VGA-Augang sowie einen Steckplatz für eine PC-Card (Typ I oder Typ II), Gigabit-Ethernet, ein Modem sowie Audio-Ein- und -Ausgänge und einen Infrarot-Port.

Es misst 31,9 x 278 x 238 mm und bringt nur 1,72 kg auf die Waage. Neben dem Standardakku mit 53 Wh gibt es noch einen 80-Wh-Akku. Zur Akkulaufzeit wurden keine Angaben gemacht. Optional kann das Notebook mit Trusted-Platform-Module-Chip ausgestattet werden.

Das Dell Latitude D410 ist ab 1.399,- Euro zzgl. Versand erhältlich. Darin enthalten sind ein Intel-Pentium-M-Prozessor mit 1,6 GHz, eine Centrino-Wireless-Karte (Intel Pro Wireless 2200), ein integrierter 10/100/1.000-Gigabit-Ethernet-Controller, ein V.92-Modem, 512 MByte DDR2-Systemspeicher mit 400 MHz und ein 12,1-Zoll-XGA-Display (1.024 x 768). Hinzu kommen eine Intel-Graphics-Media-Accelerator-900-Grafiklösung, eine 40-GByte-Festplatte, ein DVD/CD-RW-Laufwerk und ein integrierter SmartCard-Leser.

Das Dell Latitude D610 ist ebenfalls mit Intel-Pentium-M-Prozessoren ausgerüstet. Es gibt den D610 mit Intel Pentium M 750 (1,86 GHz) und 760 (2 GHz) sowie mit einem 14-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.024 x 768, integrierter Intel-Grafiklösung GMA 900 mit Shared-Memory oder in einer Modellvariante mit 1.400 x 1.050 Pixeln sowie mit ATI Mobility Radeon X300 samt 64-MByte-eigenem Speicher.

Das Gerät ist mit 512 MByte DDR2-Systemspeicher ausgestattet und kann ebenfalls auf 2 GByte aufgerüstet werden. Darüber hinaus bietet Dell auch hier verschiedene Festplatten- und Laufwerksoptionen an. Das Notebook kann zumindest im US-Shop mit Festplatten mit Kapazitäten von 30, 40, 60 und 80 GByte geordert werden.

Das Gerät gibt es mit einem Standardakku mit 32 Wh sowie einem Stromspender mit 53 Wh. Auch ein optionaler zweiter Akku in Lithium-Polymer-Technik ist anstelle des optischen Laufwerks nutzbar. Die Akkulaufzeiten teilte Dell leider nicht mit.

Mit an Bord sind eine WLAN-Funktion (Intel Pro Wireless 2200), ein integrierter 10/100/1.000-Gigabit-Ethernet-Controller, ein V.92-Modem, ein PC-Card-Slot, ein SmartCard-Leser, 4x USB 2.0, S-Video Out, VGA sowie diverse Ton-Anschlüsse.

In einer Beispielkonfiguration mit Intel-Pentium-M-Prozessor mit 1,6 GHz kostet das Gerät 1.099,- Euro zzgl. Versand. Darin enthalten sind 512 MByte DDR2-Systemspeicher, ein 14,1-Zoll-XGA-Display (1.024 x 768 Pixel), eine Intel-Graphics-Media-Accelerator-900-Lösung, eine 30-GByte-Festplatte sowie ein DVD/CD-RW-Laufwerk. Der D610 misst 34,3 x 312 x 262,2 mm und wiegt 2,1 Kilogramm. Im deutschen Dell-Shop ist es noch nicht zu finden.

Dell präsentiert drei neue Business-Notebooks 

eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Dr. Heimeier & Partner, Management- und Personalberatung GmbH, Stuttgart
  2. Karer Consulting AG, Weingarten, Göppingen (Home-Office möglich)
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 59,90€
  3. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       


  1. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  2. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  3. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  4. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  5. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  6. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  7. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  8. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  9. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  10. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Ryzen V1000 und Epyc 3000 AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt
  2. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  3. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

  1. Re: Linux on Galaxy

    DAGEGEN | 03:35

  2. Re: Hinten einsteigen ist erlaubt

    Sharra | 03:19

  3. Re: Und ich habe heute erfahren...

    bombinho | 03:14

  4. Re: Schuster, bleib bei deinem Leisten.

    Frank... | 02:56

  5. Also mich persönlich hat es sofort abgeschreckt...

    FrancescoLoGiudice | 02:53


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel