Sam & Max 2 - dank LucasArts kein Happy End für Fans?

LucasArts bricht Verhandlungen mit Bad Brain Entertainment ab

Das deutsche Entwicklerstudio Bad Brain Entertainment (BBE) wird definitiv kein Sam & Max 2 bringen, da entsprechende Verhandlungen seitens LucasArts abgebrochen wurden. Ganz aus ist der Traum von einem neuen Adventure um das Comic-Gespann aus Detektiv-Hund und Prügel-Hasen jedoch nicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Warum LucasArts die laufenden Verhandlungen abbrach, konnte auch BBE-Chef Wolfgang Kierdorf auf Nachfrage von Golem.de nicht angeben. Dafür macht er Fans Hoffnung mit der Aussage, dass man sich seit einigen Monaten auch in Verhandlungen mit Steve Purcell befinde, dem Erfinder und Zeichner der Comic-Heft-Serie "Sam & Max Freelance Police".

Sam & Max - Screenshot aus dem ersten Adventure
Sam & Max - Screenshot aus dem ersten Adventure


Dabei gehe es um ein ganz neues Sam-&-Max-Abenteuer mit 3D-Grafik. Noch sollten die von LucasArts schon oft enttäuschten Fans aber ihre Vorfreude zügeln, denn die Verhandlungen zwischen BBE und Purcell um ein neues Sam-&-Max-Adventure sind noch nicht abgeschlossen. Purcell selbst hatte sich in der Vergangenheit schon verärgert über LucasArts gezeigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


GL00m 03. Feb 2005

tach... durch zufall hier rein gekommen... trauere auch um die alten tage, die verlorenen...

Oliver Kurlvink 02. Feb 2005

Mit 10 oder 12 hätte ich einen Film mit Jar Jar Bings (sp?) genausowenig gemocht wie...

Integrator 02. Feb 2005

Würde ich annehmen, ich vermute das das selbe System wie schon bei Monkey4 oder Grim...

der bastler 02. Feb 2005

Och Mönsch, nicht immer alles auf die Goldwaage legen! vergl. Sarkasmus

Myron 02. Feb 2005

Yo was iss mit denen? Wollten die das denn nicht auch machen?!? www.telltalegames.com



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mobiles Betriebssystem
iOS 15 mit Focus, OCR und schickem Facetime

Apple hat iOS 15 für iPhones und den iPod Touch vorgestellt. Radikale Neuerungen sind nicht dabei, dafür aber einige interessante Funktionen.

Mobiles Betriebssystem: iOS 15 mit Focus, OCR und schickem Facetime
Artikel
  1. Windows 11: Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!
    Windows 11
    Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!

    Kunden ärgern sich darüber, dass ihre vier Jahre alten Prozessoren bereits kein Windows 11 mehr unterstützen. Zu Recht.
    Ein IMHO von Oliver Nickel

  2. Apple Watch: watchOS 8 mit Achtsamkeits-Funktion und Porträt-Zifferblatt
    Apple Watch
    watchOS 8 mit Achtsamkeits-Funktion und Porträt-Zifferblatt

    Apple hat für die Apple Watch mit watchOS 8 ein neues Betriebssystem vorgestellt, das neue Zugriffs-, Konnektivitäts- und Achtsamkeitsfunktionen auf die Smartwatch bringt.

  3. Diablo 2 Resurrected: Entwickler äußern sich zu Blizzard-Boykott
    Diablo 2 Resurrected
    Entwickler äußern sich zu Blizzard-Boykott

    Für viele Spieler wäre Diablo 2 Resurrected ein Pflichtkauf. Blizzard soll aber nicht unterstützt werden. Das sagen Entwickler zum Dilemma.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM-Prospekt (u. a. Asus Gaming-Notebook 17" RTX 3050 1.099€) • PCGH-PC mit Ryzen 5 3600 & RTX 3060 999€ • Samsung 970 Evo Plus 1TB 99€ • Saturn Hits 2021 (u. a. Philips 55" OLED 120Hz 1.849€) • Corsair RGB 16GB Kit 3600MHz 87,90€ • Dualsense Schwarz + Deathloop 99,99€ [Werbung]
    •  /