17-Zoll-Display von Hyundai mit 8 ms Reaktionszeit

ImageQuest L72D vor allem für Spiele und Filme

Hyundai ImageQuest bringt mit dem 17-Zoll-TFT-Display L72D ein weiteres Modell mit einem schnellen Panel auf den Markt. Die Reaktionszeiten liegen nach Herstellerangaben bei 8 Millisekunden. Damit soll der ImageQuest L72D besonders für die Darstellung von schnellbewegten Spielen sowie die Darstellung von Filmen geeignet sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Auflösung liegt wie bei dieser Display-Größe üblich bei 1.280 x 1.024 Pixeln. Das Kontrastverhältnis wird mit 700:1 und die Helligkeit mit 300 Candela pro Quadratmeter angegeben. Das Display ist sowohl mit einem analogen als auch einem digitalen Anschluss (DVI-D) ausgestattet. Das entsprechende DVI-Signalkabel ist im Lieferumfang enthalten. Darüber hinaus sind zwei 2-Watt-Stereo-Lautsprecher im Gehäuse untergebracht.

Stellenmarkt
  1. IT Projektmanager (m/w/d) ERP-Systeme
    SARPI Deutschland GmbH, Marl
  2. Referentin / Referent für den Bereich Organisations- und Informationsmanagement (m/w/d)
    Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt), Köln
Detailsuche

Der Betrachtungswinkel des eingesetzten A-Class-TN-Panels beträgt in horizontaler Sicht 150 Grad und in vertikaler Sicht 135 Grad. Das Panel ist nach ISO 13406- 2 (Pixelfehlerklasse II) spezifiziert. Das integrierte Netzteil benötigt im Betrieb nach Angaben des Herstellers maximal 45 Watt und im Stand-by-Modus weniger als 1 Watt.

Der ImageQuest L72D soll Anfang Februar 2005 ausgeliefert werden. Die Garantiezeit beträgt drei Jahre inklusive Vor-Ort-Service. Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 359,- Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ch1mera_ 02. Feb 2005

Hyundai Imagequest D90+ hat dieselben Werte und zusätzlich noch Pivot (naja, wer's...

John Doe 02. Feb 2005

Schwachsinn. Naja, ein n00b halt. Oder doch ein Troll? golem.de - IT-News für Profis...

Anonymer Nutzer 01. Feb 2005

Es wurde auch Zeit, den versionsgeilen und technikverblendeten Deppen endlich mal das...

Yo! 01. Feb 2005

Der dümmste anzunehmende User fragt sich langsam wann den eigentlicht großformatige...

sindbad 01. Feb 2005

Geht leider nicht. Würde es so einen geben, könntest du gar nicht sehen dass er...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Truth Social
Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
Artikel
  1. Wochenrückblick: Big Macs
    Wochenrückblick
    Big Macs

    Golem.de-Wochenrückblick M1 Max Macs und mehr Pixel: die Woche im Video.

  2. Infiltration bei Apple TV+: Die Außerirdischen sind da!
    Infiltration bei Apple TV+
    Die Außerirdischen sind da!

    Nach Foundation wartet Apple innerhalb kürzester Zeit gleich mit der nächsten Science-Fiction-Großproduktion auf. Diesmal landen die Aliens auf der Erde.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  3. Krypto: NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin
    Krypto
    NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin

    Nordrhein-Westfalen hat Bitcoin im achtstelligen Eurobereich beschlagnahmt und will diese jetzt loswerden - im Rahmen einer Auktion.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Seagate SSDs & HDD günstiger (u. a. ext. HDD 14TB 326,99) • Dualsense PS5-Controller Weiß 57,99€ • MacBook Pro 2021 jetzt vorbestellbar • World of Tanks jetzt mit Einsteigerparket • Docking-Station für Nintendo Switch 9,99€ • Alternate-Deals (u. a. iPhone 12 Pro 512GB 1.269€) [Werbung]
    •  /