Abo
  • Services:
Anzeige

BenQ: Celeron-Notebook für unter 900,- Euro

Joybook 2100 mit Dual-DVD-Brenner und WLAN

BenQ hat mit dem Joybook 2100 ein neues Centrino-Notebook vorgestellt, das in zwei verschiedenen Ausbaustufen jeweils mit Dual-DVD-Brenner und WLAN zu haben ist. Das kleinere Modell mit Celeron-Prozessor soll zum Preis von unter 900,- Euro in den Handel kommen, während das Notebook mit etwas besserer Ausstattung und Pentium-M-CPU zum Preis von 1.049,- Euro angeboten wird.

Joybook 2100
Joybook 2100
In den beiden Joybook-Modellen der 2100er-Serie steckt ein 15-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln. Die Grafikdarstellung übernimmt Intels Chipsatz 855GM respektive dessen Grafikkern Extreme Graphics 2, der auf bis zu 64 MByte des Hauptspeichers zugreift. Zudem bieten beide Geräte WLAN nach 802.11 b/g und einen Dual-DVD-Brenner, der DVD-RW und DVD+RW mit achtfacher Geschwindigkeit beschreibt.

Anzeige

Im Joybook 2100E.G04 arbeitet Intels Celeron M350 mit einer Taktrate von 1,5 GHz sowie 512 KByte L2-Cache und es wurden 256 MByte DDR266-SDRAM sowie eine 40-GByte-Festplatte verbaut. Das besser ausgestattete Joybook 2100.G11 besitzt einen mit 1,6 GHz getakteten Pentium M-725 von Intel, 512 MByte DDR266-SDRAM und eine 60-GByte-Festplatte.

Joybook 2100
Joybook 2100
Die 32,6 x 27,7 x 2,2/3,67 cm messenden Notebooks verfügen darüber hinaus über vier USB-2.0-Anschlüsse, einen PCMCIA-Steckplatz, einen VGA- und S-Video-Ausgang, einen Fast-Ethernet-Netzwerkanschluss (RJ45) sowie ein 56k-Modem. Das 2,81 kg wiegende Notebook soll mit einer Akkuladung eine Betriebszeit von bis zu drei Stunden erreichen. Zum Lieferumfang gehört jeweils eine OEM-Version der Windows XP Home Edition und einige weitere Software-Beigaben wie CyberLink PowerDVD, PC-Cilin AntiVirus und Nero Express 6.

BenQ will beide Joybook-Modelle der 2100er-Reihe im Februar 2005 auf den Markt bringen. Dann soll das Joybook 2100E.G04 zum Preis von 899,- Euro zu haben sein, während das Joybook 2100.G11 für 1.049,- Euro erhältlich sein wird.


eye home zur Startseite
Andi 09. Feb 2005

Sieht aber dem MITAC 8089 verdächtig ähnlich ? Das ist aber schon ein bisschen...

Markus 02. Feb 2005

Ich gehe mal davon aus, dass auch "nicht normale" User Laptops benutzen. Und...

Agarwen 02. Feb 2005

danke an die Redaktion



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. Tröger & Cie. Aktiengesellschaft, Grefrath bei Krefeld


Anzeige
Top-Angebote
  1. 88€
  2. bei Alternate.de
  3. 39€

Folgen Sie uns
       


  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Wartbarkeit

    IchBIN | 08:30

  2. Re: Anschlüsse!

    gaym0r | 07:59

  3. Re: Woher der Kultstatus?

    derKlaus | 07:49

  4. Vom Telefon beim Kabelhai nicht erreichbar!

    WallyPet | 07:41

  5. Re: Was ich nicht verstehe

    Vollstrecker | 07:35


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel