Microsoft schaltet Suchmaschine scharf

Beta-Test von MSN Search abgeschlossen

Die MSN-Suchseite wurde von Microsoft aus der Beta-Phase entlassen und steht nun als Final-Version für jedermann zur Verfügung, nachdem der Beta-Test von Microsoft erst vor knapp 14 Tagen ausgeweitet wurde. Große Änderungen hat es seitdem nicht mehr gegeben.

Artikel veröffentlicht am ,

MSN Search
MSN Search
Die Microsoft-Suchmaschine MSN Search bewertet Webseiten nach einem ähnlichen System, wie es auch der Marktführer Google vormacht. Neben Schlüsselwörtern und Inhalt einer Webseite wird die Anzahl der Links berücksichtigt, die auf diese Seite gesetzt sind. Der Suchindex von MSN Search fasst nach Herstellerangaben 5 Milliarden Webseiten, während Google derzeit nach eigenen Aussagen auf einen Suchindex von rund 8 Milliarden Webseiten kommt.

Inhalt:
  1. Microsoft schaltet Suchmaschine scharf
  2. Microsoft schaltet Suchmaschine scharf

MSN Search
MSN Search
Auch optisch fallen die Ähnlichkeiten zwischen Google und der MSN-Suche auf, so dass das stärkere Engagement Microsofts im Suchmaschinenmarkt diesem nicht die erwarteten Impulse bringt. Wie auch Google bindet die MSN-Suche kontextbezogene Werbung in Suchergebnisse ein und erlaubt den Aufruf gespeicherter Webseiten aus dem Such-Cache. Auch die Tabs zum Wechsel zwischen Web-Suchanfragen sowie der Nachrichten- und Bilder-Recherche sind einem vertraut. Auch in der Final-Version der MSN-Suche werden zahlreiche Suchbegriffe gefiltert, so dass man keine Ergebnisse erhält, wenn die Eingaben von Microsoft als anstößig klassifiziert wurden.

MSN Search
MSN Search
Die Nachrichtensuche der deutschen MSN-Suche wurde nach der Ausweitung der Beta-Phase vor einigen Tagen nicht mehr nennenswert ausgebaut. Im Vergleich mit Googles News-Suche wirken die dargebotenen Ergebnisse von MSN Search unstrukturiert, zumal nicht klar ist, nach welchen Kriterien die Suchseite sortiert ist und keine Änderung der Sortierung möglich ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Microsoft schaltet Suchmaschine scharf 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Niels 02. Feb 2005

Apropos Werbemaschine: Die haben sie schon angeschmissen. Hab gerade Berlin...

pc100 02. Feb 2005

genau das weis ich ja eben nicht update ist bei mir ausgeschaltet wie unterscheiden sich...

Anonymer Nutzer 01. Feb 2005

..nee, "scharf" ist das immer noch nicht. Wenn man was "scharfes" eingibt,zeigt Billy Boy...

Suchmaschine 01. Feb 2005



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesarbeitsgericht
Arbeitgeber müssen Arbeitszeiten zwingend erfassen

Das vollständige Urteil des BAG zur Arbeitszeiterfassung liegt nun vor. Diese muss zwingend erfolgen, aber nicht unbedingt elektronisch.

Bundesarbeitsgericht: Arbeitgeber müssen Arbeitszeiten zwingend erfassen
Artikel
  1. Cyberkriminalität: Jeder vierte Jugendliche ist ein Internettroll
    Cyberkriminalität
    Jeder vierte Jugendliche ist ein Internettroll

    Einer Umfrage zufolge ist bedenkliches bis illegales Verhalten von Jugendlichen im Internet zur Normalität geworden. In Deutschland ist der Anteil sehr hoch.

  2. I am Jesus Christ angespielt: Der Jesus-Simulator lässt uns vom Glauben abfallen
    I am Jesus Christ angespielt
    Der Jesus-Simulator lässt uns vom Glauben abfallen

    Kein Scherz, keine geplante Gotteslästerung: In I am Jesus Christ treten wir als Heiland an. Golem.de hat den kostenlosen Prolog ausprobiert.
    Von Peter Steinlechner

  3. ChatGPT: Der geniale Bösewicht-Chatbot mit Stackoverflow-Bann
    ChatGPT
    Der geniale Bösewicht-Chatbot mit Stackoverflow-Bann

    ChatGPT scheint zu gut, um wahr zu sein. Der Chatbot wird von Nutzern an die (legalen) Grenzen getrieben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • NBB: Samsung Odyssey G5 WQHD/165 Hz 203,89€ u. Odyssey G9 49"/DQHD/240Hz 849,90€ • ViewSonic VX3258 WQHD/144 Hz 229,90€ • Elgato Cam Link Pro 146,89€ • Mindstar: Alphacool Eiswolf 2 AiO 360 199€ • Alternate: Tt eSPORTS Ventus X Plus 31,98€ • 4x Philips Hue White Ambiance 49,99€ [Werbung]
    •  /